Machine Cast #60 by Home Alone

04.2.2015
wolfenwax
The Machine Cast

1499608_10205948352133247_810721508901146762_n

Juhu, es ist mal wieder so weit! Schmeißt den Trommelwirbel an, sprüht das elektronische Funkenherzchenkonfetti durch die Luft & erfreut euch an einer vollen Stunde schnieken neuen Sounds, ihr lieben Freunde der elektronischen Tanzmusik! Denn gerade einmal eine Woche ist vergangen und schon wollen wir euch einen neuen Machine Cast um die Ohren hauen, der diesmal von zwei jungen aufstrebsamen DJs namens HOME ALONE stammt.

Die beiden Jungs von HOME ALONE sind ein deutsches Newcomer-DJ-Team aus Erfurt, die sich vor smarten 2 Jahren dazu entschlossen haben ihre persönlichen Lieblingstracks zusammenzuwerfen und seitdem die dabei entstandene Sammlung in den Club zu ihrem Besten geben. Ihr Sound liegt irgendwo zwischen Deep House, Tech House und Techno und orientiert sich ziemlich stark an der Berliner Szene. Seit 2015 sind sie zudem Crew-Mitglied des jungen Berliner Labels „Tonfreunde“ und werden hierfür in Kürze auch eigene Tracks produzieren. Auch wenn die Jungs noch ziemlich am Anfang stehen, haben Sie es bereits faustdick hinter den Ohren.

1900340_689718554384342_1669254509_o

Hört rein & überzeugt euch selbst von dem wunderbaren Klang feinster elektronsicher Tanzmusik. Schenkt HOME ALONE eure Likes & teilt das wunderbare Set mit euren Freunden!

SoundCloud: https://soundcloud.com/homealonedj
Facebook: https://www.facebook.com/homealonedj
Booking: tonfreunde@gmail.com

Tracklist:
1. DJ Koze & Caribou – Track ID Anyone?
2. Marino Canal – Virtue Thin
3. Beacon – Fault Lines (Dauwd Remix)
4. Marino Canal – Can’t feel
5. Trentemoller – Always something better (DJ Tennis Remix)
6. Efdemin – There will be Singing (DJ Koze Remix)
7. Marino Canal,Loosepiece – Space (Samu.l Remix)
8. Foals – Late Night (Solomun Remix)
9. Caribou – Our Love
10. Dan Croll – From Nowhere (Ame Remix)

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend