„A Night At“ – Übernachten in der Spitze einer Skisprungschanze

06.3.2015
Willy
Web

Bildschirmfoto 2015-03-06 um 10.53.32

Vor einiger Zeit habe ich euch über dieses „Zimmer“ berichtet, welches eine Kabine einer Seilbahn war, aber man konnte dort übernachten. Teil der Kampagne von Airbnb, wie sich dann rausstellte. Ist aber kein Problem, denn die Idee dahinter ist superklasse, dass sie nun gleich mit dem nächsten Highlight nachlegen. Nun kann man nämlich eine Nacht auf der der berühmtesten und ältesten Sprungschanze der Welt, dem Holmenkollen in der norwegischen Hauptstadt Oslo, verbringen. Normalerweise sitzen da oben auf 60 Meter Höhe die Skispringer, kurz vor ihrem Absprung. Nun kann man dort ab Ende März seine Zelte aufschlagen. Für ganze zwei Nächte hat man wahrscheinlich den schönsten Ausblick, den man in Norwegen haben kann, inklusive schneebedeckten Bergen.

d2d5faf1_original

Bildschirmfoto 2015-03-06 um 10.53.43

Und ihr könnt auf dem Ding eine Nacht gewinnen. Ist gar nicht mal so schwer, ihr müsst eben ohne Höhenangst sein:

Ablauf: Um am Wettbewerb teilnehmen und den nachfolgend genannten Preis gewinnen zu können, müssen Sie:
1.Sich mit einem Airbnb-Konto anmelden.
2.Durch Auswahl eines beliebigen Datums im Kalender auf den Button „Kontakt zum Gastgeber“ klicken.
3.Senden Sie uns eine Nachricht von höchstens 100 Wörtern Länge – in Englisch – in der Sie in Form einer kleinen Geschichte erklären, warum gerade Sie die Nacht am Holmenkollen verbringen sollten („Beitrag“).

Weitere Infos findet ihr auf Airbnb

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend