Die Sneaker-Flat von K´LEKT: 12 Monate – 12 Schuhe

24.8.2015
Tom
Shoeporn

Es gibt Dinge, von denen man nie genug haben kann: geile Schuhe zum Beispiel. Da greift man auch gerne mal bei bestimmten Kollektionen tiefer in die Tasche, um sich sein Lieblingspaar zu sichern. Gibt ja schliesslich nix cooleres, als endlich die heißbegehrte neue Limited Edition am Fuß zu tragen. Ein Shop der uns schon länger durch seine geile Auswahl an abgefahrenen Tretern aufgefallen ist, sind die Jungs von K´LEKT.

Hier findet ihr echt ne feine Auswahl an neuen Schuhen und auch Sammler werden im Vintage-Bereich sicherlich fündig. Zusätzlich hat K´LEKT eigentlich jede Woche irgendwelche geilen Sales mit verschiedenen Shops am Start. Diesmal gehen sie aber noch einen Schritt weiter: Beim aktuellen Gewinnspiel bleibt uns ehrlich der Mund offen stehen und wir fangen an zu sabbern: Ihr könnt für ein Jahr eine Sneaker-Flatrate gewinnen! Nein, wir verarschen euch nicht! Ein Gewinner kann sich jeden Monat über ein paar neue Sneaker freuen! 12 Monate – 12 paar Schuhe. WOW!

Doch das ist noch nicht alles, denn die Schuhe darf sich der glücklichste Mensch der Welt auch noch selbst aus dem Afew-Store aussuchen! Bis 140 Euro pro Paar habt ihr die freie Wahl – einzig auf Items aus dem Sale müsst ihr verzichten. Aber hey, was macht das schon.

Die Teilnahme ist relativ einfach:

Ihr registriert euch – natürlich völlig kostenlos auf K´LEKT, teilt das Video via Facebook und nennt eure Top 3 Sneaker von 2015. Das war es! Was, das könnt ihr nicht glauben? Bei K´LEKT gibt es mehr Infos über die saustarke Aktion.

Haltet euch ran! Das geile Gewinnspiel geht noch eine Woche und endet am 30. August um 23.59 Uhr! Die Auslosung findet dann fairerweise mit random.org statt. LOS, LOS – Viel Glück wünschen wir euch!

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend