The Machine Cast #68 by Johann Karnowka

12.8.2015
wolfenwax
The Machine Cast

Johann6

Yippie & juhu & sowieso ganz viel Trubel-Jubel-Freu-Freu, denn es ist mal wieder so weit – wir haben eine neue satte Stunde voll SonnenscheinausdemArsch-Sounds, die euch zum Tanz mitten in der Woche ausführen wollen! Nachdem in unserer letzten Ausgabe kein geringerer als Oliver Huntemann, allseits bekannt für seine fetten Beats, uns die Ehre gab, lassen wir nun wieder mal einen eher unbekannten Schallplattenakrobaten an die Decks… in unserer 68. Ausgabe des wundertastischen MachineCasts hört ihr Johann Karnowka!

johann2

Sein Sinn für Techno ist einfach was Besonderes, denn abseits von aller Mainstreamchose haut er immer wieder Tracks raus, die man nicht kennt, einen aber klangextasisch tief im Technoherzchen treffen… Inspiriert wird er von den Leuten um ihn herum – oder auch von Musik aus dem Untergrund: Moan Records, Serkal oder Avatism, Sebastia Paiza & David Gtronic sind so sein Ding. Aufgelegt und aufgedreht hat er schon in Leipzig, Köln, Darmstadt und Berlin, angefangen hatte er beim Schallplattentanzbetrieb in Marburg. Düstere, satte Bässe werden einem da um die Ohren gehauen, wenn Johann Karnowka an den Reglern spielt & die Menge zum Tanz schwingen & springen lässt. 

Für jene, die auf pralle technoide Klangspektren stehen, ist das genau das Richtige!  Wenn Johann hinter den Decks steht, dann kann ich mir immer sicher sein, dass sein wunderbares Gespür für treibenden ticktackindiefresse-Techno einen einfach unweigerlich zum fröhlich stampfenden Tanzen zwingt & bringt. Also bleibt nur noch eins zu sagen, Freunde der elektronischen Tanzmusik: Laut drehen, mit viel virtueller Liebe das Herzchen pressen und das Teilen nicht vergessen!

SOUNDCLOUD

TRACKLIST

1. Corsu – Existence

2. Lilith & Marten Vos – Tjelou

3. Fabio Giannelli – Persynthive Interlude

4. Maceo Plex – Conjure Bass

5. Kane Roth – Somethin Special

6. Glimpse – True South

7. Lilith – Mercurius Retrograde

8. The Deals – Amatera

9. Sebastian Paiza – Diatomic Method

10. Valentino Kanzyani – Chord Release

11. Tom Demarc – Critical Distance Part 2

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend