Wenn die Heidenauerstraße plötzlich Mohammed-Hadimi-Straße heißt

28.8.2015
Markus
Video, Web

Leute, der Widerstand trägt Früchte. Es erfüllt mich mit ganz viel Liebe zu sehen, dass sich so viele Menschen Gedanken machen. So viele Menschen die das Herz an dem richtigen Fleck tragen. Es sind natürlich die vielen großen Kampagnen, es sind aber auch die unzähligen kleinen Gesten, die zeigen das wir Deutsche ein Volk des Willkommens sind. Der Verein Hellersdorf Hilft e.V. hat die Straßenschilder der Heidenauerstraße in Berlin, zeitweilig mit den Namen von Flüchtlingen überklebt und damit ein eindeutiges Statement gegen Hass und für Toleranz gesetzt.

Ich möchte an dieser Stelle aber auch betonen, dass wir per se nichts gegen das schöne Örtchen in Sachsen haben. Leider ist es in den vergangenen Wochen zu einem Sinnbild für Rechtspopulismus geworden. Wir wissen aber das es viele tolle Menschen gibt, die den Aufruhr gegen Asylanten in dem Ort genauso verurteilen wie wir das tun. Peace, Heidenau.

via Testspiel

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend