Eine Spanner-Innenministerin auf Youporn

23.9.2015
Willy
Web

So platziert man Werbung richtig. Oder auch nicht. Die Piraten hat mal wieder einen rausgehauen:

Fragt jetzt bitte nicht, woher ich das schon wieder weiß. Ich muss meine Quellen schützen. Fakt ist jedoch, das sich die Piratenpartei einen, sagen wir ausgefallenen Platz, für einen Banner ausgesucht hat. So möchte die Partei auf der Pornoseite „YouPorn“ auf die Überwachungsmechanismen aufmerksam machen und auf das geplante Staatsschutzgesetz in Österreich  hinweisen. Überbringer der frohen Kunde: Johanna Mikl-Leitner (österreichische Innenministerin) mit dem Zusatz: „Johanna möchte dir zuschauen!“. #Läuft

Johanna-Innenministerin-Youporn-Tyrosize_800x450

via Tyrosize

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend