„Pendler & andere Helden“ macht Lust auf den öffentlichen Nahverkehr

10.9.2015
Tom
Werbung

Deutschland ist eine Automobilnation – kaum ein anderes Land hat so eine hohe Dichte an fahrbaren Untersätzen wie wir. Dadurch entstehen natürlich auch Probleme: Staus oder Stop-and-Go-Verkehr zehren ordentlich an unseren Nerven. Dabei ist es doch ganz einfach – es gibt doch den ÖPNV, den Öffentlichen Personen Nahverkehr. Busse, Straßenbahnen oder Züge – wir sind richtig gut vernetzt! Doch wie kann man die Leute dazu bringen, auch mal das Auto stehen zu lassen?

Eine ganz coole Aktion, den Leuten ein bisschen Sensibilität für den ÖPNV zu vermitteln, kommt jetzt vom Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen: „Pendler und andere Helden“

Die Message: Lasst doch die stinkende Karre mal zu Hause und steigt umweltfreundlich auf den Nahverkehr um. Kein Land hat so eine gute Infrastruktur wie eben Deutschland und mit den Öffentlichen kömmt ihr genauso sicher und schnell an euer Ziel!

Die Webserie richtet sich gezielt an Menschen zwischen 20 und 37. Die Story: 4 junge Erwachsene erleben einige verrückte Dinge mit Bus & Bahn. Die Veganerin Sarah, der Computernerd Yannick, der BWL-Student Serkan und der führerscheinlose Chris zeigen humoristische Momente aus ihrem Pendleralltag. Als Regisseur konnte übrigens Peter Thorwarth gewonnen werden, den einige von euch bestimmt durch seine Unna-Trilogie kennen. Hier habt ihr schon mal die brandaktuelle Folge:

Das Ganze gehört zur Kampagne „Busse & Bahnen NRW“, einer Kooperation vom NRW-Verkehrsministerium, dem Kompetenzcenter Marketing NRW und der DB Regio NRW. Ihr Ziel: Das sowieso schon gute Angebot des ÖPNV in NRW soll weiter verbessert werden. Zu diesem Zweck haben sich die 3 Institutionen zusammengetan, um gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte zu entwickeln und umzusetzen.

Lust bekommen? Auf der Website von Pendler und andere Helden oder auf Youtube geht der Spaß weiter! Also, euer Leben spielt unterwegs! Seht euch die neue Serie an – vielleicht erkennt ihr euch ja in einer der Personen wieder!

In Kooperation mit dem NRW-Verkehrsministerium

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend