Ungarische Kamerafrau tritt Flüchtlinge an der serbischen Grenze

09.9.2015
Willy
Web

Das ist einfach nur noch traurig. Gott sei Dank hat man da sofort gehandelt.

Eine ungarische Kamerafrau hat Flüchtlingskinder getreten, einem Mann mit Kind auf dem Arm stellte sie ein Bein. Die Szenen sorgten für Empörung, der TV-Sender hat die Mitarbeiterin entlassen.

Weitere Infos bei Spiegel Online.

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend