Airbus‘ brillante Idee zur Effizienzsteigerung

10.10.2015
Markus
Web

Kein Scheiß! Flugzeughersteller Airbus, ließ sich vergangene Woche ein Patent anmelden, dass das Fliegen für uns (vorsichtig ausgedrückt), in Zukunft etwas unkomfortabler werden lassen könnte. Um den „vertikalen“ Platz der Kabine optimal nutzen zu können, sollen die Fluggäste in Zukunft, öhm…gestapelt (?) werden. Ich lasse im Folgenden, einfach mal das Bild für sich sprechen:

airbus

 

In dem von Airbus veröffentlichten Statement hört sich das natürlich alles supi an, und bekommt mit dem „Flying Bunk Bed“ sogar noch einen funky Namen…Na dann.

„They are covering themselves for what the future may or may not hold, but … there is no intention to bring this to a real design for any near-term scenario,“ said cabin interiors expert Mary Kirby, founder and editor of Runway Girl Network. […]

„The flying bunk bed has a raft of health and safety concerns. The obvious number one is the regulatory requirement for safe evacuation of passengers in 90 seconds,“ Kirby said.

„It doesn’t take into account the elderly or passengers with reduced mobility or children or pregnant women.“

 

via Neatorama

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend