Hamburg Undercover – Berühmte Cover und ihre Geschichte

28.10.2015
Markus
Fotografie, Music

Unsere Kollegen von Blogbuzzter sind auf die grandiose Idee gekommen, das Projekt der Rap Alben in ihrer natürlichen Umgebung , in Hamburg umzusetzen. Klar, da die Hansestadt auch als Perle des deutschen Hip Hop zählt, ließen sich zahlreiche Alben dafür verwirklichen. Fünf davon schmeißen die erste Runde, von denen es hoffentlich noch mehr gibt.

Eins Zwo – Sport EP

Das Cover zur „Sport EP“ von Eins Zwo ist am Elbstrand geschossen. Allerdings ist der viele Kilometer lang. Wir fragten kurzerhand Dendemann selber, und er verriet uns den Ort. Es ist in der Nähe des Leuchtturms am Strandweg 96.

einszwo

einszwo2

Dynamite Deluxe – Deluxe Soundsystem

Uns war klar das dieses Cover auf dem Dach des Feldstrassen Bunkers in St.Pauli geschossen wurde. Anhand des beleuchteten Hochhauses wussten wir auch, dass das Foto in Richtung Dammtor Bahnhof geschossen wurde. Angeblich soll das Foto Shooting damals doppelt so Teuer gewesen sein wie die Produktion des ganzen Albums.

dynamite

dynamite2

Beginner – Rock On

Dieses Cover wurde an den Messehallen in der Lagerstrasse 11 geschossen, im Hamburger Schanzenviertel. 3 Minuten Fußweg von Tim Mälzers Bullerei. Recht eindeutig der Hamburger Fehrnsehturm.

beginner1

beginner2

Spax & Mirko Machine – Zeiten ändern dich nicht immer

Dieses Cover wurde auf der Kennedy Brücke geschossen die zwischen der Außenalster und der Innenalster liegt. Zu sehen ist dabei die Lombardsbrücke auf der der Schienenverkehr stattfindet und die Innenalster mit dem Jungefernstieg.

spax1

spax2

Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul

Dieses Bild entstand auf der Max Brauer Allee Ecke Stresemanstrasse und zeigt die Astra Stube im Schanzenviertel.

jan1

jan2

Falk Schacht bei Twitter und Instagram
Blogbuzzter bei Twitter und Instagram

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend