Telekom Electronic Beats Festival 2015 – Budapest in magenta

15.10.2015
Benjamin Diedering
Art & Design, Music, Nachtleben

Hey! Ich bin Laura und bin für Euch kommendes Wochenende auf dem wahrscheinlich letzten Festival in 2015.

Das Electronic Beats Festival macht halt in der ungarischen Hauptstadt! Verteilt auf die komplette Stadt, kann man das Event als eine Mischung aus Kunstaustellungen und Workshops gepaart mit exzellenter Musik sehen. Mit an Bord sind die Berliner von Flora&Faunavisions, was meine Vorfreude umso mehr steigert! Sie lieferten diesen Sommer unter anderem die Visuals für Solomun – der ein oder andere kann sich vielleicht noch vage erinnern.

Musikalische Top-Acts sind die gebürtige Russin Nina Kravitz, Âme, Howling und und und.

Support gibt es natürlich auch durch viele lokale Künstler: S Olbricht, der mit seinem Tape „Deutsch Amerikanische Tragödie“ dieses Jahr schon sehr für Aufsehen gesorgt hat. Nicht erschrecken beim ersten Anhören! ;)

Dabei sind auch Seres und Subotage, b2b unterwegs unter dem Namen Tempo!. Wobei: Der Name wird auch bei ihren Solo-Sets Programm sein .

Gute Housemusik und ein Statement haben die 4 Boys um Hercules and Love Affair im Gepäck: Let the party begin, once more with meaning! Nun mit diesen grandiosen Schlussworten, wir hören uns nächste Woche!

Wer selber nicht dabei sein kann, Live-Updates gibt’s auf meinem Instagram-Account!

Dressed Like Machines in Kooperation mit dem Telekom Electronic Beats Festival.

Werbung // In Kooperation mit Electronic Beats

Über den Autor

Benjamin Diedering Benjamin ist Fotograf und Filmemacher aus Leipzig. Ständig auf Reisen und immer für einen Gin-Tonic zu haben. #travelwithbdx Benjamin auf Instagram.

Send this to a friend