Das Musst Du Hören: OK Kid – Zuerst war da ein Beat

01.11.2015
Markus
DMDH, Music

Screen Shot 2015-11-01 at 20.54.10

In den sozialen Medien wird ja neuerdings „gethrowbackt“ #ThrowbackThursday zum Beispiel. Man sucht sich einen Tag, an dem man alten Kram wieder ausgrabt, also wie der Framstag beim Penny quasi. Also alles was man in der Woche irgendwie nicht losgeworden ist, landet gesondert auf einem Haufen und wird verscherbelt. Ich hoffe, dass bei mir und „Zuerst war da ein Beat“ von OK Kid nicht dieses Gefühl aufkommt, denn auch wenn die Nummer mittlerweile schon gut 1 Jahr auf dem Buckel hat, liegt mir daran einfach zu viel, als das ich sie irgendwie verscherbeln wollte.

Aus dem schönen Gießen (oder der „grauen Stadt ohne Meer“) stammt also eine Band, deren Name sich aus den Alben „OK Computer“ und „Kid A“ von Radiohead zusammensetzt, was die Jungs um Leadsänger Jonas Schubert schon vorab sympathisch wirken ließ. Von 2006 bis Mitte 2012 war OK Kid als ursprünglich fünfköpfige Gruppe in der Region um Gießen unter dem Namen Jona:S aktiv. Jona:S veröffentlichte zwei EPs und gewann 2009 den RadioAward für neue Musik, einen Radiopreis für Nachwuchsbands. Spätestens mit dem famosen „Am Ende“, der nun in OK Kid umbenannten Band, welches u.a. auf dem Soundtrack zu FIFA14 zu finden war, war es um mich geschehen.

Nicht nur die Wortgewandtheit, sondern vor allem der unvergleichliche Stil aus Hip Hop, Elektro und Indie haben es mir schwer angetan. Sowohl in der keiner Weise aufgesetzt wirkenden Melancholie wie in „Kaffee warm“ oder in der Sozialkritik aus „Gute Menschen“, hat man das Gefühl, (Auch wenn Jonas gesanglich manchmal an Clueso erinnert) Ok Kid haben ihren ganz eigenen Stil erfunden, der hoffentlich eine erfolgsverheißende Zukunft für sie bereit hält.

Nach ihrem Debütalbum, das passend schlicht nur „OK Kid“ heißt, erschien mit der „Grundlos EP“ eine Platte, von der ich irgendwie das Gefühl hatte, sie erhält nicht die Ehre die ihr gebührt. Auch wenn ich von diesen #Throwbacks nicht sonderlich viel halte, hoffe ich das mit diesem Artikel ein wenig ändern zu können.

Schau, diese Menschen werfen Augen auf dich
Es gibt kein Zurück, jeder Tritt daneben ist ein neuer Schritt
Kick-Flip nie gestanden, egal
Andere Zeit, anderes Ideal
Aus dem Negativ wird Sepia
Schon viel klarer als im letzten Jahr, endlich nie mehr Februar.

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend