DMDH Spezial: Wer sind eigentlich Eagles Of Death Metal?

14.11.2015
Markus
DMDH, Music

death

Nein, welche Band während des Terroranschlages und anschließender Geiselnahme in der bekannten Pariser Konzerthalle Le Bataclan gespielt hat ist nicht wichtig. Da die Eagles Of Death Metal aber zu meinen großen Lieblingsbands gehören und erst kürzlich ihr neuestes Album veröffentlichten, hätte ich die Tage wohl so oder so etwas über die Jungs gebracht.

Allerdings haben es viele Onlineportale und Zeitungen nicht hinbekommen vier Wörter zu googlen. Das halte ich angesichts der unübersichtlichen Informationslage und der hektischen Berichterstattung auch ein Stück weit für nachvollziehbar und möchte daher niemandem einen Vorwurf machen. Dennoch möchte ich an dieser Stelle ein wenig kulturelle Aufklärung betreiben. Zunächst, nur weil die Band „Eagles Of Death Metal“ heißt, handelt es sich nicht um eine „Death Metal“ oder gar „Heavy Metal“ Band.

1998 anfänglich mit Queens of the Stone Age-Frontmann Josh Homme am Schlagzeug, wurde die Band im kalifornischen Palm Dessert gegründet. Eigentlicher Gründer der Band ist jedoch nicht Homme, sondern sein langjähriger Schulfreund Jesse „The Devil“ Hughes. Ihre Musik lässt sich am ehesten wohl mit „Stoner Rock“ und „Garage Rock“ beschreiben. Nach ihrem Debütalbum Peace, Love, Death Metal (dessen Cover übrigens die Vorlage für das Bild lieferte, dass auf Facebook geteilt wurde) erlangte die Band, nicht zuletzt dank einer groß angelegten Werbekampagne des Sportartikelherstellers Nike an Bekanntheit. Den Track, den Nike als Theme nutzte, „Don’t Speak“ verhalf der Band im Jahr 2006 mit ihrem zweiten Album Death by Sexy so zu ihrem kommerziellen Durchbruch.

Das anschließend erschienen dritte Album Heart On konnte an vorherige Erfolge anknüpfen und brachte mit „Wannabe in L.A.“ den wohl bekanntesten Track der Band hervor.

Anfang Oktober erschien mit Zipper Down ihr neustes Album, für das sich die Band u.a. in Paris zur Zeit auf Tour befand. Am 19. November hatte ich eigentlich Tickets für ihr Konzert in München. Ob das stattfindet, steht allerdings in den Sternen.

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend