Kino-Challenge // 2. von 8 Wochen: Im Sommer wohnt er unten

08.11.2015
Sophie Krause
Film und TV, Video

Neue Woche, neuer Film. Kino-Challenge die Zweite.

Der Hintergrund: Laut Medienpresse kann 2015 bis jetzt als erfolgreiches Kinojahr verbucht werden. Wie schön, dass uns Herbst und Winter erst noch bevor stehen, schließlich laufen die spannendsten und am aufwändig produziertesten Filme immer in der Vorweihnachtszeit an. Und die, liebe Leser, startet offiziell in zwei Wochen (!!!), nämlich nach dem Totensonntag am 22. November.

Als wir gestartet sind, waren es bis Weihnachten noch acht Wochen. Wir nutzen die Gunst der Stunde und fordern uns (und euch) zu einer kleinen Challenge heraus. Wir gehen die kommenden acht Wochen mindestens einmal ins Kino. Zieht ihr mit? Wir freuen uns auf eure Kommentare zu euren begutachteten Filmen!

Worum es geht: Mindestens 8 Filme in 8 Wochen zu sehen. Und dem Anspruch, in dieser Zeit mindestens der Hälfte der Filme 8 oder mehr von 10 möglichen Punkten zu geben.

WOCHE 2:

im-sommer-wohnt-er-unten-2015-filmplakat-rcm236x336u

Der Film: Im Sommer wohnt er unten

Genre: Komödie

Darum geht`s: zwei ungleiche Brüder samt Anhang müssen sich überraschend das Ferienhaus teilen

Das solltet ihr wissen: der Film wurde in nur drei Wochen in Frankreich gedreht, für den Drehbuchautor und Regisseur Tom Sommerlatte handelt es sich hierbei um sein Erstlingswerk

Unsere Bewertung: 

Ich habe schon lange nicht mehr so gut und so viel gelacht, war das Feedback meiner besten Freundin nach dem Film. Ihr hat besonders gut das Aufeinanderprallen der vier, sehr unterschiedlichen Charaktere gefallen. Freunde kann man sich aussuchen, die Familie eben nicht. Sie gibt Im Sommer wohnt er unten 8 von 10 Punkte.

Ich kann mich dem nur anschließen und vergebe ebenso viele Puntke. Fern ab vom Blockbustertum schafft es Im Sommer wohnt er unten durch seine herrliche Komik, den Kinosaal von Anfang an zum Kichern zu bringen. Durch seine deutsch-französische Produktion hat mich der Film an eine Mischung aus Monsieur Claude und seine Töchter und Sommer vorm Balkon erinnert. Obwohl sich alles nur an einem Drehort abspielt, wird es nicht einmal langweilig. Hut ab, für dieses Debüt!

Laufzeit: Im Sommer wohnt er unten ist am 29.10.2015 in den Kinos gestartet

Die Idee der Kino-Challenge stammt aus unserer Redaktionsfeder. Wir möchten uns in diesem Zusammenhang über die kurzfristige Unterstützung des CineStar bedanken, die uns mit Freikarten versorgt haben und sicher noch für die ein oder andere Überraschung für unsere Leser sorgen werden. Stay tuned.

Was wir in Woche 1 gesehen haben? Hier klicken.

Über den Autor

Sophie Krause Die 29jährige zugezogene Brandenburgerin mit Kodderschnauze und Speckgürtel-Dialekt, arbeitet nicht nur an der Fertigstellung ihres Romans, sondern schreibt auch mit großem Vergnügen über die Liebe an und in der Hauptstadt. Musik, Fashion, Party`s, Art - you name it.

Send this to a friend