Rechtsstreit gewonnen: Frau darf auf dem Foto des Führerscheins Nudelsieb tragen

17.11.2015
Markus
Video, Web

Das gibt der Diskussion um Aluhüte eine ganz neue Richtung. Lindsay Miller hat in einem Rechtsstreit vor einem Gericht im US-Bundesstaat Massachusetts das Recht erlangt, auf dem Foto ihres Führerscheins ein Nudelsieb tragen zu dürfen. Möglich war das, durch eine gefundene Lücke im Gesetzbuch. Dieses sieht zunächst zwar vor, das auf dem Bild keine Kopfbedeckungen getragen werden dürfen, es sei denn, sie dienen einem religiösen Zweck. Da die junge Dame glücklicherweise Anhängerin der satirischen Kirche der Church of the Flying Spaghetti Monster ist, winkte das Gericht das Anliegen durch. Lindsay Miller kurzes Statement:

Finally, spaghetti gets the respect it deserves.

Endlich bekommen Spaghetti den Respekt, den sie verdienen. Na dann.

via Mashable

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend