Jimmy Fallon und Seth MacFarlane singen blöde Fragen aus dem Netz

05.12.2015
Markus
Video, Web

Screen Shot 2015-12-05 at 15.20.28

Hach ja, das Internet. Unendliche Weiten, geballtes Wissen, die größte vom Menschen je geschaffene Enzyklopädie. Der einzige Ort auf dieser Welt, der nach Angaben von Symptomen einen simplen Schnupfen schnell zu Krebs werden lässt. In unzähligen Portalen, lassen sich Fragen finden, die zumindest am analogen Wissen der Menschheit oft zweifeln lässt. „Können Tierärzte sehen, wie viele Leben eine Katze noch übrig hat?“, „Sind Skelette echt oder fake?“. Über einer dieser oder ähnlichen Fragen, seid Ihr sicherlich im Web auch schon mal gestolpert. Als Reaktion auf blöde Fragen gelten bis heute die blöden Antworten. Klar. Oder aber, man macht es wie Jimmy Fallon und Family Guy-Erfinder Seth MacFarlane und sucht sich die blödesten der blöden Fragen aus dem Netz, untermalt sie mit einem Piano und schreibt daraus ein jazzy Song.

„Jimmy and Seth MacFarlane sing replies to real Yahoo! Answers to questions like, ‚Can a veterinarian tell how many lives a cat has left?’“

via Langweiledich.net

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend