#ASSYOUARE: Zurück zu altem Glanz #sponsored

12.1.2016
Tom
Werbung

Jeder von uns kennt sie, sie gehören einfach zum alltäglichen Stadtbild dazu und verbreiten schon seit Jahrhunderten ihre Botschaften an die Öffentlichkeit. Die Rede ist von besonders im urbanen Raum verbreiteten, mit Bild und Text bedruckten Papierbögen, es geht natürlich um die guten alten Plakate.

Leider verlieren diese jedoch immer mehr an Bedeutung – unsere digitalisierte Gesellschaft stützt sich heutzutage auf die Inhaltsvermittlung via Internet, Fernsehen und Co. Doch warum nicht einmal ein wenig Rückbesinnung und Entschleunigung, denn kaum ein Medium lässt einem so einen Interpretationsspielraum wie künstlerisch anspruchsvolle Aushänge an Litfaßsäulen oder Plakatwänden. Diesem Hintergedanken folgt auch eine Agentur aus Köln, die die Plakatkultur im 21. Jahrhundert zurück zum alten Glanz führen will, humorvoll, schlicht, anziehend: #ASSYOUARE:

D72C2622.1

Dahinter stecken die kreativen Köpfe der ASS Werbe GmbH, die seit über 20 Jahren absolute Fans des Mediums sind und im Gegensatz zu anderen nie die anziehende Wirkung einer kreativen Plakatkampagne vergessen haben – waren gezielte Aushänge doch früher Basis der Meinungsbildung und wurden nicht selten zum Stadtgespräch. Die Idee zu #assyouare wurde dabei in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Rocket&Wink entwickelt.

D72C2701.1

Und genauso sollte es auch wieder sein – lasst uns das gute alte Plakat wieder zum Gesprächsthema machen! Die coole Aktion ist nur der Anfang – die Plakatkultur kehrt zurück in unsere Köpfe! Mehr Infos zu ASSYOUARE findet ihr auf Facebook, Insta oder Twitter.

In Kooperation mit ASS 

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend