Wie ein 95-Jähriger Demenz-Erkrankter im Pflegeheim jazzt

10.1.2016
Markus
Music, Video

Eine schöne Geschichte. Edward Hardy hat sein Leben lang Jazz am Piano gespielt, kam dann aber aufgrund einer Demenz-Erkrankung in ein Pflegeheim. Einer seiner großen letzten Wünsche war es, noch einmal die Vibes der Musik zu spüren und am Piano mit anderen etwas zu jammen. Als die Pfleger diesen Wunsch gesagt bekamen, zögerten sie nicht länger und schalteten eine Anzeige, die um Mitspieler für Edward warb. Ganze 80 Musiker meldeten sich darauf, von denen vier das Vergnügen hatten dabei zu sein, wie dem 95-Jährigen Jazz-Eisen sein Wunsch erfüllt wurde.

via Blogrebellen

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend