3-Minuten-Action: „The Fight“ starring Mads Mikkelsen (Anzeige)

24.2.2016
Markus
Werbung

Screen Shot 2016-02-24 at 12.36.26

Die Möbel von BoConcept stehen seit nunmehr über 60 Jahren für Stil, Eleganz, Funktionalität und absolute Stabilität. Es war daher freilich kein Zufall, dass sie für ihre neueste Kampagne „The Fight“ den preisgekrönten Schauspieler Mads Mikkelsen gewinnen konnten. Der Däne wusste schließlich bereits in 007 Casino Royale als Bösewicht „Le Chiffre“ nicht nur von seinem schauspielerischem Talent, sondern auch von seinen Kampffähigkeiten zu überzeugen.

Für seinen neuesten Fight hingegen, hatte er es allerdings mit einem besonders schweren Gegner zu tun, an dem so manch einer bereits scheiterte. Auch ich musste mich einst dem ollen Mief alter Möbel in meiner lieblos eingerichteten ersten Wohnung geschlagen geben. Bei all den Vorschusslorbeeren, muss sich aber selbst ein beinharter Typ wie Mads selber eingestehen, dass er seinen jüngsten Kampf, so ganz ohne Hilfe nicht hätte gewinnen können.

Und diese bekam er nicht etwa nur in Form eines halbstarken Kumpanen, sondern so standen ihm seine Landsleute von BoConcept persönlich in der alles entscheidenden Schlacht bei. Selbstredend spielte Mads Mikkelsen (wie in all seinen Filmen) auch in „The Fight“ seine Stunts selber, auch wenn er  im nach hinein zugeben musste, dass er selten eine Rolle hatte, die ihn so sehr an seine Grenzen brachte. Der Clip mag zwar nur 3 Minuten lang sein, weiß aber nicht zuletzt auch dank der Special-Effects des Teams um Hummer Højmark zu überzeugen, welcher u.a. auch für die beindruckenden Effekte in „Die Tribute von Panem“ verantwortlich war.

Mit diesem starken Team in seinem Rücken, war es daher nur eine Frage der Zeit, bis der zunächst unbesiegbar scheinende Gegner, einer mit staubigen und klapprigen alten Möbeln eingerichtete Wohnung bezwungen werden konnte. Da ich zugegeben nicht so ganz in Form bin wie Mads Mikkelsen, fürchte ich mich jetzt allerdings umso mehr um mein leibliches Wohl in meiner Bude und werde daher wohl auch bald die Hilfe von BoConcept in Anspruch nehmen.

In Kooperation mit BoConcept 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend