Auf Gras oder Sand laufen – Die Naturteppiche von Alexandra Kehayoglou

12.2.2016
Markus
Art & Design

1

Mein Badezimmerteppich sieht mit der Zeit zwar so ähnlich aus wie die Meisterwerke von Alexandra Kehayoglou, jedoch aus einem Grund, den ich hier nicht näher erläutern möchte. Weitere Bilder gibt es bei Instagram (Keine Sorge: von Alexandras Teppichen, nicht von meinem)

Alexandra Kehayoglou übt eine besondere Form des Upcyclings aus: Ihrer Familie gehört in Buenos Aires eine Teppichfabrik, in der immer wieder Fetzen von Fäden übrigbleiben. Viel zu schade zum Wegwerfen, hat sich die argentinische Künstlerin gedacht und fertigt deswegen aus diesen Resten in ihrem Atelier in mühsamer Handarbeit zauberhafte Teppichwelten. Sie ahmt mit den Textilfäden natürliche Strukturen nach und lässt kleine Landschaften entstehen, die aus fluffigem Moos, fließenden Bächen und wehenden Bäumen zu bestehen scheinen.

2

3

via Klonblog

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend