Das Musst Du Hören – Burnout 3 Takedown Soundtrack

06.2.2016
Markus
Music

What? Ja hey, Leute, bitte nicht gleich wieder gehen, Ihr seid schon richtig hier. Was sich zugegeben zunächst wie die Headline der nächsten Computer Bild Spiele anhört, meine ich hier nämlich tatsächlich ernst. Kein Plan was Chef dazu sagt – doch denke ich, dass ein „Das Musst Du Hören“ sich nicht zwangsläufig auf einen speziellen Song oder eine Platte beschränken muss, sondern auch durchaus mal ein nerdy-geeky Videospiel beinhalten kann. Denn bei all den Vorbehalten gegenüber Gamern, mal ganz ernsthaft: Die Soundtracks waren mitunter schon ziemlich geil.

Meine Eltern lassen diese Ausrede freilich nicht durchgehen, aber wenn es meiner Ansicht  nach einen Grund für meinen verkorksten Schulabschluss gibt, dann war sicherlich Burnout 3 Takedown nicht ganz unschuldig daran. Zunächst hatte man (jetzt mal ehrlich) nach der Schule irgendwie mehr Bock ein paar Autos gegen die Planken zu kloppen, anstatt sich trocken Algebra zu geben. Was mir zu diesem Spätsommer im Jahre 2004 (als das Game veröffentlicht wurde)  ebenfalls gut in die Karten spielte: Meine Leidenschaft zu grundsolidem Indie.

Und da befinde ich mich auch schon: In diesem ewig anhaltendem Konflikt, ob es tatsächlich nur mir so geht, oder ob man als Mitt-Zwanziger generell irgendwie nicht mehr so ganz verfolgt, was in diesem Genre eigentlich so vor sich geht. Schließlich ist Heute Indie meinem Gefühl nach, nur noch das was der geneigte Blogleser im Remix von Justice kennt, mit Coldplay verwechselt, oder was inzwischen in jeder Dönerbude läuft.

Aber sei’s drum. Denn was bleibt, ist der treibende Soundtrack aus Burnout 3, der sich für immer in mein Herz pumpen sollte. Versetzt euch hierfür bitte einmal in zurück und überlegt, was euch Namen wie Franz Ferdinand, Bloc Party, My Chemical Romance, oder Funeral For Friends zu dieser Zeit tatsächlich bedeutetet haben und wie es euren Musikgeschmack geprägt hat. Für mich: maßgeblich.

Hier nochmal der komplette Soundtrack zum Genießen:

Screen Shot 2016-02-06 at 21.53.16 Screen Shot 2016-02-06 at 21.53.30 Screen Shot 2016-02-06 at 21.53.43 Screen Shot 2016-02-06 at 21.53.53

 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend