FCK AfD NOW! – Adbusting gegen Bärgida und Asylrechtsverschärfung

01.2.2016
Markus
Web

liefer2

Eine antifaschistische Aktivistengruppe namens DeMefüDeAsWu (Denkendzettelklebende Menschen für die Demaskierung von Asylkritik und Wutbürgertum) hat sich an ein paar Werbetafeln rund um den Berliner Hauptbahnhof zu schaffen gemacht, um damit gegen den Berliner Pegida-Ableger „Bärgida“ und die kürzlich beschlossene Verschärfung des deutschen Asylrechts zu protestieren. Der Platz vor dem Hauptbahnhof in Berlin gilt seit Beginn der Pegida-Märsche als zentraler Treffpunkt. Auf den umgestalteten Plakaten ließt man neuerdings „Schlaue Kids sind gegen Asylrechtsverschärfung“ oder „FCK AfD NOW“. Ob die Plakate bei den Schlaubi Schlümpfen von AfD und Pegida tatsächlich etwas bewirken, darf bezweifelt werden – als allgemeiner Denkzettel taugen sie allemal.

 liefer3

liefer4

liefer5

liefer6

© Alle Bilder: via

via Blogrebellen

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend