[WIN] Großes Kino zum kleinen Preis: Das ZUK Z1

02.2.2016
Tom
Gewinnspiel
Was verstehen wir unter einem Debüt? Ganz einfach: Ein Debüt ist ein bestimmter Zeitpunkt oder -rahmen, an dem die Öffentlichkeit zum ersten Mal Kenntnis von etwas Neuem erlangt. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um eine Person, eine Handlung oder ein Produkt handelt – viele Dinge können debütieren. Heute soll es hier auch um ein Debüt gehen, so wie ihr uns kennt geht es gewohnheitsmäßig immer um neue technische Gadgets. Als starten wir mal:

Aus Asien, genauer gesagt aus China, erscheint diese Tage ein nigelnagelneues Smartphone auf dem europäischen Markt, welches den etablierten Herstellern kräftig Beine machen wird: das ZUK Z1! Das Debüt der Lenovo-Tochter ShenQui ist exklusiv online erhältlich und bietet euch High-End-Technik zum Preis eines Mittelklasse-Smartphones! Doch vielleicht fangen wir ganz von vorne an, wir hatten das ZUK Z1 nämlich einige Tage zum Testen am Start:

ZUK_Z1_Mobile_Phone_Unpacking_01

Käufer erhalten das ZUK Z1 in der typischen Verpackung mit Charger und verdrehsicherem Verbindungskabel. Schon bei der Entnahme bemerkt man die hochwertige Verarbeitung des Produkts, es liegt auch mit seinen 175 Gramm sehr bequem in der Hand. Also Akku laden, SIM-Karte rein, Los geht´s!

Beim Start fällt uns natürlich zuerst das neue Betriebsystem namens Cyanogen OS 12.1 auf, das auf dem bekannten Android 5.1.1 basiert, dabei aber wesentlich mehr Einstellungsoptionen, beispielsweise in Sachen Energieverbrauch oder Datenschutz, bereit hält. Gerade Technikbegeisterte werden hier unzählige Anpassungsmöglichkeiten finden. Wer bereits mit Android vertraut ist, wird auch hier schnell zurechtkommen – die Bedienung ist intuitiv und schnell erlernt. So können wir auch gleich eines der ersten Features einstellen: Im Homebutton verbirgt sich ein Fingerabdrucksensor der neuesten Technologie, der vielfältige Bedienungsmöglichkeiten eröffnet und euer Smartphone zudem vor unerlaubter Benutzung schützt. Praktisch!

zuk_z1_mobile_9_Gehen wir weiter zum Display: Ausgestattet mit einem 5.5 Zoll großen Bildschirm kommt das schmucke Teil auf eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln – unsere Videos wurden gestochen scharf wiedergegeben und auch unsere mit der Kamera selbstgeschossenen Fotos sahen super aus. Überhaupt die Kamera: 13 Megapixel Auflösung in der Haupt, 8 Megapixel Auflösung in der Front – scharfe Sache!

Auch in Sachen Schnelligkeit ist das ZUK Z1 mit dabei, der eingebaute Snapdragon-801-Prozessor mit seinen 3 GByte Arbeitsspeicher hat mit der Verarbeitung größerer Datenmengen kein Problem. außergewöhnlich ist wohl der integrierte Flash-Speicher, der euch mit seinen 64 GByte genug Platz für fast eure gesamte Musik und unzählige Bilder gibt. Für die Datenübertragung nutzt das ZUK Z1 übrigens als weltweit erstes standardmäßig mit einem USB 3.0 Type C-Port ausgestattet ist. Das hat sich in unserem Test bewährt, Musik, Bilder und Videos waren in wenigen Augenblicken übertragen.

Das absolute Highlight kommt zum Schluss: der Akku. Laut Hersteller soll er auch bei starker Nutzung anderthalb Tage Power bieten, in unserem Test haben wir es auf über 48 Stunden mit einer Ladung geschafft! Unfassbar praktisch für alle, die oft unterwegs sind! Zudem bietet das ZUK Z1 eine Schnellladefunktion, die innerhalb von 2.5 Stunden den Akku auf 100% bringt. Cool!

Unser Fazit: Test absolut bestanden! Das neue ZUK Z1 macht einen sehr guten Eindruck und ist weit mehr als eine Alternative zu unserem bestehenden Mobile (dessen Name wir hier getrost verschweigen können). Wer jetzt auch Lust auf den Umstieg zum neuen Premium-Produkt bekommen hat, sollte jetzt aufpassen: In Kooperation mit ShenQui verlosen wir ein Exemplar unter allen Teilnehmern! Wie´s geht, erfahrt ihr hier:

**WIN**Wir verlosen ein brandneues Z1 Smartphone von ZUK. Eine sehr gute Alternative zu den anderen Smartphones, die…

Posted by Dressed Like Machines on Dienstag, 2. Februar 2016

Wer kein Glück hat, der kann sich das Z1 auch hier kaufen.

In Kooperation mit ShenQui

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend