360°! – Ein Konzert aus einem anderen Blickwinkel [Sponsored]

02.3.2016
wolfenwax
Technik, Werbung

Samsung Years & Years

Stell‘ dir vor, es ist Sonntagabend, du warst das Wochenende wieder hier und da unterwegs und der Kater von gestern ist auch noch nicht ganz weg. Zeit also für ein paar Snacks, ab auf die Couch und entspannen! Morgen ist ja auch wieder Arbeit angesagt. Doch du kennst Netflix schon in- und auswendig? Im TV gibt es wieder nur Schrott und das neue Video deines Favorite-Youtube-Sternchens lässt auch noch auf sich warten?

Was nun tun? Handy schnappen, VR-Brille geholt und dich live ins Konzert deiner Lieblingsband streamen!

Years & Years preview their European tour live in Gear VR and the new Samsung Galaxy S7 edge.[Sunday 28th February: London]..Peter Dench?Getty Images Reportage

Ja, richtig gehört. So oder so ähnlich lief das Ganze ab, als wir von Samsung zu der Vorstellung der Gear VR eingeladen wurden. Die Gear VR ist eine, zugegeben etwas klobige Brille mit Halterung für ein Samsung-Smartphone, die dich nicht nur in verschiedene virtuelle Welten, sondern wie oben erwähnt auch zu Konzerten an anderen Teilen der Erde holen soll. Mit an Bord waren Years & Years, die letztes Jahr nicht nur mehrfach in den Charts vertreten war, sondern auch diverse Awards abräumten. Genau die Richtigen also um das erste 360°-Konzert zu veranstalten.

Doch bevor es soweit war, gab es eine kleine Einführung in die Entwicklung und Bedienung der Gear VR ehe wir dann unter großem Staunen die Brillen selbst ausprobieren konnten. Das raubt dir schon ein wenig den Atem wenn du plötzlich nicht mehr in einem Londoner Club sondern mitten im Urwald vor einem Dinosaurier befindest, der dich dann auch noch neugierig begutachtet. Doch Füße in die Hand nehmen war (leider) nicht. Wäre auch schade drum gewesen.

Years & Years preview their European tour live in Gear VR and the new Samsung Galaxy S7 edge.[Sunday 28th February: London]..Years & Years are a Brit nominated band consisting of members Olly Alexander (pictured), Mikey Goldsworthy, Emre T?rkmen...Peter Dench?Getty Images Reportage

Das eigentliche Highlight mit dem von einer 360°-Kamera live aufgenommenen und über die Brille direkt zu uns gestreamte Konzert sollte erst noch kommen. Dazu wurde von dem Director Sam Wrench nicht nur eine aus LEDs bestehendes „Spiderweb“ installiert, sondern auch drei Kameras eingesetzt, so dass man sogar noch zwischen verschiedenen Perspektiven wechseln konnte. Ob nun dem Drummer per Vogelperspektive mal auf die Finger schauen oder doch lieber den Blick von der Bühne auf die Fans, um das Konzert aus der Sicht eines echten Rockstars zu erleben, all das war möglich.

Das ganze hat natürlich noch so seine ausbaufähigen Seiten: Die Auflösung ist noch nicht wirklich berauschend, natürlich auch dadurch verursacht, dass es eh schon ein Kunststück war, mehr als ein Dutzend Brillen gleichzeitig das Konzert streamen zu lassen. So eine 360°-Produktion benötigt ja logischerweise einiges mehr an Daten als ein popliges Youtubevideo. Ansonsten ersetzt so ein virtuelles Konzert natürlich auch nicht komplett die Atmosphäre, wenn man mit Freunden ordentlich Spaß beim Auftritt eines guten Musikers respektive Band hat. Aber an den Punkten wird Samsung bestimmt in Zukunft noch weiter arbeiten. :D

Years & Years preview their European tour live in Gear VR and the new Samsung Galaxy S7 edge.[Sunday 28th February: London]..Years & Years are a Brit nominated band consisting of members Olly Alexander (pictured), Mikey Goldsworthy, Emre T?rkmen...Peter Dench?Getty Images Reportage

Wem das ganze jetzt neugierig gemacht hat, hat Glück: Am 11. März wir der ganze Gig via Youtube und Facebook veröffentlicht. Zusätzlich bekommt man beim Vorbestellen des neuen Samsung Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge die hier mehrfach angesprochene Gear VR-Brille dazu und kann sich dann das ganze Konzert nochmal in den heimischen vier Wänden angucken – in 360° natürlich!

[Disclaimer: Der Autor René wurde von Samsung nach London zur Preview der Gear VR eingeladen.]

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend