„Fuck this cage!“ – Ein Kakadu und seine Meinung zur Käfighaltung

23.3.2016
Markus
Video, Web

Screen Shot 2016-03-23 at 11.19.55

Die Tierschutzorganisation Saskatoon Parrot Rescue setzt sich bereits seit vielen Jahren für die Rettung seltener, meist vom Aussterben bedrohter Vogelarten ein. Meist werden die bunten Federviecher nämlich als Kuscheltier oder Spielzeug missbraucht oder in prunkvollen Villen der gutbetuchten in viel zu kleinen Käfigen als Anschauungsobjekt gehalten. Dabei wissen wir alle, dass solche Vögel in die Natur gehören, oder (wenn es umbedingt sein muss) einen artgerechten Nachbau ihres natürlichen Lebensraums verdienen.

Jojo, einer der Vögel, die aus einem solchen Käfig gerettet wurde, hat entsprechend eine eindeutige Meinung zu seiner vorherigen Haltung. Jojo tristete nämlich jahrelang ein dasein als einer der Gefangenen. Die symbolische Zerstörung seines alten Zuhauses, wird nicht nur zelebriert, sondern auch ausgiebig beschimpft.

Tiere sind keine Spielzeuge und verdienen unser allergrößten Respekt! Wenn Ihr etwas für die Papageien, Kakadus oder andere vom Aussterben bedrohter Tiere machen wollt, könnt Ihr auf der Seite von Saskatoon Parrot Rescue eine Patenschaft für einen der gefiederten Freunde übernehmen, oder auch einfach etwas für deren Rettung spenden. Fuck cage!

via YT (Direktlink) 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend