Keine Orcas mehr in SeaWorld – Betreiber geben Killerwal-Show auf

17.3.2016
Markus
Video, Web

SeaWorld Will Never Breed Orcas AgainFINALLY. ?

Posted by The Dodo on Thursday, March 17, 2016

Ein längst überfälliger Schritt: Wie die Betreiber des SeaWorld Parks in Orlando, Florida heute bekannt gaben, wird die jetzige Generation an Orca Walen, die in dem Park als Hauptattraktion gelten, die letzte sein. So verzichtet SeaWorld künftig darauf Killer, – und Schwertwale zu züchten und wildlebende Tiere in Gefangenschaft zu nehmen. Die schlechte Nachricht: Die noch in dem Vergnügungspark lebenden Tiere sollen nicht wieder in den Ozean ausgesetzt werden, da sie dort nicht überleben würden. Orcas erreichen in Gefangenschaft ein durchschnittliches Alter von 29 Jahren.

„Seaworld hat zugehört und wir verändern uns. Die Gesellschaft verändert sich und wir verändern uns mit ihr“, begründet der Betreiber den Schritt in der Mitteilung. Die Einnahmen aus den Orca-Vorführungen waren zuletzt stark zurückgegangen.

Nicht zuletzt dank des Dokumentarfilms „Blackfish“, wurde die Öffentlichkeit auf die herrschenden Missstände der Tiere in den Parks aufgeklärt.

via SZ

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend