Nackte Haut und Vitamin C: I Heart Sharks präsentieren das Video zu „Dancing On Your Own“

iheartsharks

I Heart Sharks haben ein neues Video – und wir machen uns jetzt einen Obstteller. Mit Kiwi, Honigmelone und so.

Nachdem die Jungs von I Heart Sharks 2014 von der Bildfläche verschwanden, geht es nun wieder ‚back to the roots‘ mit der neuen Drei-Track-EP „Hey Kid„. Selbstverständlich alles selbst produziert: „Wir haben auf einmal gemerkt, dass wir etwas anderes wollten, nämlich Musik mit unseren Freunden zu machen, wieder in kleinen Clubs und auf Hausparties spielen“, sagt Sänger Pierre Bee. „Wir haben dieses ‚echt sein‘ vermisst und haben uns jetzt Zeit genommen dieses Gefühl wiederzufinden“. Die Songs erscheinen auf dem Label AdP Records, wo Pierre, Simon, Martin und Craig bereits ihr erfolgreiches Debütalbum veröffentlichten. Wenn das nicht mal ein gutes Omen ist!

Soundtechnisch bewegt sich das Ganze auf jeden Fall näher an früheren Produktionen. Vor kurzer Zeit gab es bereits den Titeltrack „Hey Kid“ zu hören- eine roughe Partyhymne mit Pianoriff, rhythmischem Chorus und einer Prise Selbstironie. Der neuste Streich der Sharks, „Dancing On Your Own“ lässt einen schon leicht nostalgisch werden. Der pulsierende Down-Tempo Dancebeat und eine Bassline, die sich zärtlich am verzerrten Pianolick reibt, klingt nach der elektronischen Schlichtheit von „Summer“. Visuell geht dafür ganz schön einer… ehm, ganz schön was ab. Nackte Haut und Obst haben schon immer ziemlich gut zusammengepasst. Doch schaut euch den Clip einfach selbst an. Und immer schön die Hände bei sich behalten, Kinners!

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend