SOUNDBOKS: Drei junge Dänen und eine tolle Idee!

01.3.2016
Tom
Music

Jesper Theil Thomsen, Hjalte Emilio Wieth und Christoffer Nyvold, drei nette Jungs aus dem wunderschönen Dänemark, sind absolute Musikenthusiasten. Das spiegelt sich auch in ihrer Urlaubsplanung wieder: Langweilige Chill-Ferien am Strand ist nichts für die Boys, Festivals sind da schon eher eine Option. Nur eines hat ihnen immer gefehlt, nämlich eine robuste, zuverlässige und vor allem auch einfach transportable und laute Möglichkeit, ihre Musik zu spielen. Kein Problem, man ist ja kreativ, dachten sich die Drei und haben flugs die Lösung entwickelt: SOUNDBOKS!

C0024T01

Bis zu 119 Dezibel laut, ein Akku mit durchschnittlich 30 Stunden Laufzeit, wetterfest entwickelt und erprobt für den Einsatz in jeder Umgebung: cam_01_ccSchon jetzt – obwohl es die neueste Version noch nicht einmal zu kaufen gibt – überschlagen sich die Lobeshymnen und auch die Anzahl der Vorbestellungen schießen täglich weiter in die Höhe. Doch solch ein ambitioniertes Projekt ist nicht leicht zu stemmen – euer Support ist gefragt!

Seit heute, dem 1. März, könnt ihr nämlich euren Teil zur Realisierung der SOUNDBOKS beitragen, indem ihr Jesper, Hjalte und Christoffer auf Kickstarter unterstützt! Und wer sich einmal selbst von der Power der innovativen SOUNDBOKS überzeugen will – kein Problem! Kommt doch einfach zum KickOff-Event diesen Freitag, den 4. März 2016, um 20:00Uhr in der Baumhaus Bar in Berlin!

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend