Aus Respekt das eigene Team rauswerfen: Christian Streich und die PK des Jahres

30.4.2016
Markus
Video, Web

Screen Shot 2016-04-30 at 14.59.00

Der SC Freiburg ist jüngster Aufsteiger in die 1. Fußball-Bundesliga. Klar, dass das gebührend gefeiert werden muss. Nach dem Erfolg der Freiburger gegen den SC Paderborn am gestrigen Freitag (2:1), stürmten die frisch gebackenen Aufsteiger die anschließende Pressekonferenz und begossen ihren Trainer Christian Streich standesgemäß mit Bier.

Was das Team des SC Freiburg im Freudentaumel aber komplett ausblendete, war die Tatsache, dass ihr eben bezwungener Gegner der Paderborner nun neuer Tabellenletzer der 2. Liga ist und ihnen drei Spieltage vor Schluss der Abstieg in dritte Liga droht. Freude und Trauer liegen nur selten so nah beinander.

Feiern ist zwar geil (und den Freiburgern nach einer famosen Saison auch gegönnt) aber der Respekt gegenüber anderer Vereine und deren Situation, ist noch bisschen geiler! Ganz starke Reaktion von Christian Streich.

„Und jetzt haut ab. Der andere Trainer muss noch was sagen, die kämpfen gegen den Abstieg. Geht raus!“

 

streich
  via FUMS

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend