Mercedes-Benz S-Klasse Cabrio trifft Mercedes-Benz Style

21.4.2016
Florian Junk
Werbung

Spricht man vom Besten, befindet man sich schon im Bereich der Superlativen. Nichts desto trotz gibt es auch beim Besten eine 1+, den Klassenprimus, die S-Klasse. Mercedes-Benz S-Klasse Cabrio trifft Mercedes-Benz Style.

Das diese Schulnote etwas ganz besonderes ist, versteht sich ebenso selbst wie die Tatsache, dass man sie nicht selbstverständlich bekommt. Man setzt sich mit der Materie auseinander, lernt aus seinen Fehlern, gibt sich Details hin und irgendwann ist man bereit für den, nächsten, großen Wurf. Im Fall des S-Klasse Cabrios dauerte dieser Lernprozess knapp 40 Jahre. Eine Wartezeit, die sich gelohnt hat.

Das neue Cabriolet spiegelt zeitlose Exklusivität und pure Fahrfreude vom ersten Augenblick an wieder. Die Designsprache der neuen Modelle findet sich hierbei erkennbar wieder und dennoch bietet sich noch genug Spielraum für die Individualität der Kunden. So kann der Kunde nicht nur zwischen den verschiedenen Motorisierungen und damit auch, kleinen, Karrosseriedetails entscheiden, sei es in Form eines S500, AMG63 oder gar AMG65, sondern sich auch an einer Farbpalette bedienen, die nahezu schon Schönwetter vorhersagt.

Das S-Klasse Cabriolet sieht aber nicht nur schön aus, es fährt auch so. Trotz der Ausmaße von knapp 5m Länge und einem Gewicht von 2,1 Tonnen ist es nämlich nicht zu belächeln. Die oben-ohne Variante wiegt nur ungefähr 80 KG mehr, als das Coupé und das trotz der Tatsache, dass man dank Verstrebungen das Verdeck bei bis zu einer Geschwindigkeit von 60 Km/h öffnen kann. Der 5,5L V8-Biturbo in der S63 Variante peitscht einen dabei regelrecht nach vorne und der Sound der Auspuffanlage klingt ohne Verdeck gleich doppelt schön. Spätestens der Fanfaren ähnliche Klang legitimiert hierbei schon fast das Cabriolet.

Die Tatsache, dass für ein derart besonderen PKW mehr als nur ein Fahrzeug neu gedacht werden musste, zeigt sich im Zusammenspiel mit Mercedes-Benz Style. Erstmals präsentierte man nicht nur die Einflüsse, welche final für die neue S-Klasse verantwortlich sind, sondern auch die Produktwelt, in der die Fahrzeuge aufgehangen sind. So gesellt sich zum Auto auch ein Helikopter und ein Boot. Genauer gesagt, die von Mercedes-Benz Style gestaltete Luxus-Motoryacht „Arrow460–Granturismo“, deren erstes Boot auf den wunderschönen Namen Mercedes hört, sowie der H145 Helikopter, entwickelt von Airbus mit dem Design von Mercedes-Benz Style.

Zu Lande, zu Wasser, in der Luft, schlichtweg Mercedes-Benz, das Beste oder nichts.

Danke Mercedes-Benz und Mercedes-Benz Style für die Einladung.

Über den Autor

Florian Junk @florianjunk //Koffein // Fotografie// Sport // PS

Send this to a friend