Seife statt Energieriegel – 12.000 Läufer brauchen medizinische Hilfe nach Marathon

04.4.2016
Markus
Web

seife

Erst dachte ich an einen Aprilscherz, aber nope! das ganze hat sich offensichtlich so vorvergangenes Wochenende in China zugetragen, aber auf Anfang: Im Zuge einer groß angelegten Kampagne der chinesischen Regierung zur Förderung zu mehr Sport in der Bevölkerung, luden die Veranstalter in die Stadt Qingyuan in der Provinz Guandong zu einem Marathon, an dem 20.000 Menschen teilnahmen.

Gut, schon mal ’ne Hausnummer, für das bevölkerungsreichste Land der Erde wohl aber eher die Regel als Ausnahme. Beeindruckender hingegen ist die Zahl der Verletzten, die das Rennen nach sich zog: 12.000 Läufer mussten anschließend ärztlich versorgt werden und das aus einem Grund, der beweisen dürfte, dass die chinesische Regierung mit ihren Sportprogrammen noch eifrig was lernen sollte.

Wie es bei einem Marathon so üblich ist, wurden an die Teilnehmer nämlich nebst Wasserflaschen, auch Energieriegel verteilt. Wie sich allerdings (spätestens beim ersten Biss) herausstellte, handelte es sich dabei nicht etwa um Energieriegel, sondern um nach Trauben riechende Seifen. Zwar stand auf der Verpackung, worum es sich handelt, nachdem die meisten Läufer aber kein Englisch verstehen, wurden die gut duftenden „Riegel“ kurzerhand gekostet – und wenig später wieder ausgespuckt.

You may take it for granted that the gift package given by marathon organizers shouldcontain some energy reviving food, and so did the 20,000 marathon runners whoparticipated in the Qingyuan marathon in south China’s Guangdong province last Sunday.However, the gel-like bars turned out to be soaps.

Neben schäumenden Mündern, beschränkten sich die Beschwerden der Teilnehmer allerdings größtenteils auf Übelkeit, Magenschmerzen und Kopfweh, so das mittlerweile nicht nur alle Läufer wieder auf den Beinen stehen, sondern sich auch inoffiziell als Weltrekordhalter der „Meisten Menschen die gleichzeitig Seife essen“ nennen dürften.

via TIMES

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend