Wenn man sein 212 Dollar Knöllchen in 1 Cent Münzen bezahlt

06.6.2016
Markus
Video

Oh ja, mit dem Gesetz legt man sich besser nicht an. Leider kommt man aber manchmal einfach nicht drumrum, doch mal den ein oder anderen Strafzettel bezahlen zu müssen. Der Texaner Brett Sanders war über seinen neuesten Brief den er von der Polizei erhalten hatte offenbar so wütend, dass er sich für die Bezahlung seines Knöllchens etwas besonderes hat einfallen lassen. Da auch er seine Schuld letztlich aber dennoch begleichen wollte, karrte er die 212 Dollar die er für zu schnelles Fahren aufgebrummt bekam in zwei Eimern voller Pennies an.

via Maik 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend