berlinlinienbus.de: Überraschend geiler Trip #Sponsored

28.7.2016
Tom
Video, Werbung

Kaum dem Kindesalter entwachsen und die Abiturprüfungen überstanden, gibt es für die meisten von uns nur einen Weg: weg vom bequemen Hotel Mama, raus in die große Stadt! Die Uni ruft! Die Eltern denken: nun beginnt für uns die Zeit, in der wir fleißig und konzentriert an unserer Zukunft feilen. Wir denken: Zeit zum Feiern, Flirten, Freiheit genießen!

Mit dem fachkundigen Blick eines 19-jährigen Erstsemesters checken wir das Nachtleben in der neuen Stadt, lernen neue Leute kennen und lassen uns von WG-Party zu WG-Party treiben. Wir trinken jede Menge, feiern bis früh in den Morgen und wundern uns am nächsten Tag über einen brutalen Brummschädel – und die fremde Person, die neben uns aufwacht.

Dabei sind wir verdammt froh, dass die Familie weit entfernt in der Heimat von all dem nichts mitbekommt: Keine Eltern, die über unseren ungesunden Lebensstil meckern, keine Geschwister, die ungefragt ins Zimmer platzen und keine Großeltern, die fragen, ob wir denn auch fleißig lernen…  

Blöd nur, dass Entfernungen heute so gut wie kein Hindernis darstellen und die liebe Verwandtschaft auch ohne Auto plötzlich vor der Tür stehen kann – selbstverständlich in den denkbar schlechtesten Momenten. Genau dies passiert dem Protagonisten des neuen Spots von berlinlinienbus.de. Er feiert eine wilde Party mit Alkohol, Sex und Peitsche und sieht plötzlich seine Oma im Zimmer stehen. Wie die Großmutter reagiert? Das siehst Du Dir am besten selbst an.

Wenn Du ähnliche Überraschungen vermeiden möchtest, gibt es eigentlich nur eine Strategie: Regelmäßig Lebenszeichen in Form von kurzen Anrufen und gelegentlichen Heimaturlauben von Dir geben. Sie sind immer noch das beste Mittel, um ungewollten Familienbesuchen vorzubeugen!

#omakommt_berlinlinienbus.de

Wenn Du direkt aktiv werden willst: berlinlinienbus.de verlost auf der Seite berlinlinienbus.de/omakommt zehn Fernbus-Jahreskarten für Deine Wunschlinie und einhundert 100 €-Reisegutscheine. So kannst Du Dich direkt zu Hause blicken lassen – oder doch lieber jedes Wochenende quer durchs Land zu Deinen besten Freunden fahren.

In Kooperation mit berlinlinienbus.de

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend