#MUSIKDURSTIG in der Stadt aus Eisen: Fahrt mit Dressed like Machines und Warsteiner zum MELT! 2016! (WIN)

07.7.2016
wolfenwax
Gewinnspiel, Music

meltkeyvisual1

Wie es auch im Allgemeinen bei Immobilien der Fall ist, gilt zuvorderst, auch bei einem Musikfestival: Location, Location, Location. Und dass das MELT!, welches sich jedes Jahr aufs Neue in der atemberaubenden Kulisse von Ferropolis am Gremminer See bei Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt einnistet, kann, was diesen Punkt angeht, zu einhundert Prozent überzeugen. Die auf einer Halbinsel des gefluteten ehemaligen Tagebaus Golpa-Nord zwischen den beeindruckenden Metallriesen Big Wheel, Mad Max, Gemini, Medusa und Mosquito – die ehemaligen Bagger und Absetzer des Braunkohlegebiets – arrangierten Bühnen und die dazu gehörigen Licht- und Dekoinstallationen dürften auch in diesem Jahr, in dem, wie weiter unten erklärt werden wird, so einiges anders ist, eine Vielzahl an alten Hasen und Neulingen zum Staunen bringen.

Auch musikalisch dürfen sich die Organisatoren des MELT! wieder auf die eigene Schulter klopfen: Von großen und noch größeren Acts wie Deichkind, Jamie XX, Peaches, Mind Against, Boys Noize, DJ Koze, über Perlen des Untergrunds wie Dr. Rubinstein, Shed, Helena Hauff, Blind Observatory oder Cosmin TRG bis hin zu den Genre-Ausreißern wie Falk Schacht, Bluestaeb, Skepta oder Tame Impala bei dem Festival, welches sich keine Genregrenzen setzt, dürfte jeder Musikaficionado von Donnerstag bis Montag voll auf seine Kosten kommen.

stephanfladmelt1

Doch einiges wird sich verändern auf dem elektronischen Event am Ufer des Gremminer Sees, denn, ihr kennt sie ja, die Platinum Rule: New is always better! Neu angelegte Bühnen – die Gemini Stage wird beispielsweise zur Medusa Stage – und ein Upgrade der Rückzugsorte und Chilloutareas auf dem Festivalgelände, was Zahl, Design und Ausstattung angeht. Darüber hinaus erwartet den geneigten Festivalbesucher die brandneue Blockparty mit einer Menge kulinarischer, musikalischer und kultureller Schmankerl, der ebenso brandneue Forest, der in seine zenhafte Atmosphäre bei Hängematten und Kino zum ausgedehnten Runterkommen einlädt, sowie die neue ehemalige MELT!Selektor-Stage, die nun auf den Namen Gremmin Beach hört. Speaking of which: In diesem Jahr wird es darüber hinaus wesentlich mehr Bademöglichkeiten und Zugänge zum See geben, die in den Jahren zuvor für Produktionsbereiche freigehalten werden mussten. Oder, wem das alles zu viel an Input ist, der mache sich auf zur wohl besten nicht-regelmäßigen 72-Stunden-Party außerhalb Berlins oder Leipzigs – dem Sleepless Floor. (Put on your dancing shoes and meet me there!)

stefanfladmelt3

Wir spucken allerdings hier nicht nur große Töne, sondern haben für unsere geneigten Leser natürlich auch etwas zu gewinnen! Und zwar schicken wir dich samt Begleitung auf das diesjährige MELT! vom 15. bis 17. Juli! Warsteiner, die nicht nur auf dem MELT!, sondern auch auf zahlreichen anderen Festivals mit ihren Aktionen, Events, Shows und nicht zuletzt ihrer Photobooth für besondere Momente sorgen, werden, ebenso #MUSIKDURSTIG wie ihr und wir, euch und eurer Crew das MELT! versüßen. Und so seid ihr dabei:

  1. Werdet Fan von Warsteiner und Dressed Like Machines bei Facebook!
  2. Kommentiert unter dem korrespondierenden Facebookpost, auf welchen Artist ihr euch am meisten freut!
  3. Werdet am Sonntag, 10. Juli, 20 Uhr, glücklicher Gewinner von zwei Tickets zum MELT! 2016!

Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner*in wird von uns benachrichtigt.

In Kooperation mit Warsteiner.

Fotocredits: © Stephan Flad

Über den Autor

wolfenwax

Send this to a friend