Strafanzeige wegen des Anpupsens eines Polizisten

15.7.2016
Markus
Web

straf

Diese Strafanzeige würde ich mir glatt einrahmen:

Vor dem Haus Bahnhofstr. 32 verließen Sie Ihre dort befindliche Gruppe von Fußballfans, gingen auf die Polizeibeamten X und Y zu, drehten sich um, beugten sich anschließend vor und Ihr Gesäß bewußt in Richtung der beiden Polizeibeamten, um anschließend in Richtung der Polizeibeamten zu furzen und mit Ihrer Hand die Luft in deren Richtung zu fächern. Die Polizeibeamten fühlten sich durch Ihre Handlung in Gegenwart etlicher Passanten in ihrer Ehre verletzt.

Gesehen bei den Blogrebellen

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend