Der adidas Futurecraft MFG: Die Zukunft der Sneakerkultur (Anzeige)

08.10.2016
Tom
Fashion, Shoeporn, Werbung

Vor wenigen Tagen präsentierte adidas in Berlin einen neuen Laufschuh, der in mehrerlei Hinsicht mit Besonderheiten aufwarten kann: den adidas Futurecraft MFG. Das ausschliesslich in Deutschland erhältliche Modell ist auf eine Stückzahl von 500 Exemplaren limitiert, doch es ist besonders die Produktion, die die schmucken Treter zu einem außergewöhnlichen Sammelobjekt machen.

Das Kürzel ‚MFG‘ beschreibt nämlich – wie wir Sneakerfans es zumeist gewohnt sind – nicht eine bestimmte herausragende Eigenschaft des Schuhs, es beschreibt vielmehr den Produktionsort: ‚MFG‘ steht für ‚Made for Germany‘! In Deutschland wurden sie also produziert, doch das ist nicht alles: Der neue adidas Futurecraft MFG ist nämlich vollautomatisch hergestellt worden, ein Vorgang, der fast schon einer kleinen Revolution gleichkommt.

449355

Denn damit folgt adidas ihrer schon lange im Fokus stehenden Prämisse, die Herstellung ihrer weltbekannten Schuhe mehr in die Nähe ihrer Kunden zu bringen und sich somit schneller und flexibler deren Bedürfnisse anzupassen. Deshalb nimmt adidas das Feedback der Käufer des wunderschönen Modells überaus ernst, nur so lässt sich die Produktion genau auf die Wünsche der Konsumenten einstellen.

Die sogenannte Speedfactory, also die vollautomatisierte Robotereinheit, die den adidas Futurecraft MFG produziert hat, lässt nämlich die Entwicklung von Schuhen zu, die genau auf die Passform ihres Trägers eingestellt sind – eine innovative Idee, für die verschiedene Technologien wie zum Beispiel ein automatisches Fußmessungsgerät, dass einen digitalen Abdruck eurer Füßchen anfertigt,zum Einsatz kommen!

449357

Diese Produktionsmethode lässt sich dabei in kürzester Zeit und überall auf der Welt einrichten, riesige Produktionshallen werden so auf Dauer überflüssig. Gleichzeitig erhält der Kunde sein Produkt wesentlich schneller und an seine Bedürfnisse angepasst – unser limitiertes Modell ist da das perfekte Beispiel.

Wer somit ein Exemplar des adidas Futurecraft MFG sein Eigen nennen kann, der hält nicht nur ein wunderschönes und zugleich funktionales Paar Schuhe in Händen, er besitzt vielmehr den Vorreiter einer Technologie, die womöglich schon bald zum absoluten Standard gehören wird. Somit ermöglicht uns adidas gerade, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Eine Zukunft, in der sich ziemlich jeder Sneaker ganz nach seinem Träger ausrichten lässt.

In Kooperation mit adidas

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend