Wie gemacht für urbane Enteckungstouren: Der adidas NMD_R2 (Anzeige)

24.11.2016
Tom
Art & Design, Fashion, Shoeporn, Werbung

Verlassene Gebäude und Ruinen üben eine fast schon magische Anziehungskraft auf uns Menschen aus. Kein Wunder, schließlich sind dem Verfall preisgegebene Orte nicht nur optisch äußerst interessant, sie erzählen uns – selbst wenn wir fast nichts über ihre Vergangenheit wissen – immer auch eine Geschichte und beflügeln dadurch unsere Fantasie.

Doch auch wenn es eigentlich überall um uns herum diese sogenannten ‚Abandoned Places‘ gibt, müssen sie trotzdem erst einmal entdeckt werden. Es ist also auch immer ein wenig Abenteuerlust und Entdeckungsdrang vonnöten – und unser Kumpel Kane Holz hat offensichtlich jede Menge davon:

Der Fotograf ist immer auf der Suche nach Orten mit Geschichte und haucht ihnen zumindest für kurze Zeit wieder Leben ein. Wie gekonnt er dabei seine Models vor dem industriell-verfallenen Hintergrund in Szene setzt, hat er uns vor wenigen Tagen mit seiner Fotostrecke über den neuen adidas NMD_R2 bewiesen – und beweist es uns auch heute: Für den Shoot des NMD R2 Women von  adidas ging es dieses Mal nach Warschau – und wieder sind die Resultate äußerst beeindruckend!

adidas_wmns_nmd_r2_warsaw-17

Beim Betrachten der Bilder merkt man schnell, was für ein gutes Auge unser Freund Kane für das Wesentliche hat. Zusammen mit dem Model, der ortskundigen Paulina Gabriela, fand er beim Durchstreifen der Stadt zwei alte Industriehallen, die – getreu dem Motto exploration through sound – als Spot für das Shooting genutzt wurden.

Was sich auf den Bildern leider nicht wiedergeben lässt, ist die einmalige Akustik, die sehr stark zur einmaligen Atmosphäre vor Ort beiträgt und neben der Optik auch den Reiz dieser Entdeckungstouren ausmacht. Als Besucher kann man sich geradezu vorstellen, wie zum Beispiel durch kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte oder Lesungen wieder das Leben in die altehrwürdigen Gemäuer zurückkehren könnte!

adidas_wmns_nmd_r2_warsaw-11

Doch auch wenn wir darauf vielleicht noch ein wenig warten müssen, beflügelt die Umgebung doch enorm den Abenteuerdrang und Entdeckungsgeist.

Deshalb sind die ‚Abandoned Places‘ auch die perfekte Kulisse für die Präsentation des neuen NMD R2 Women, der neben seiner einmaligen Silhouette ja gerade wegen seiner neuen Sohlen, die an den adidas Boost erinnern, perfekt für urbane Entdeckungstouren sind, wie wir in dieser Fotostrecke sehen können.

adidas_wmns_nmd_r2_warsaw-48

Dazu passt natürlich auch der Slogan des neuen Schuhmodells: The Past Empowers the Future! Ohne die Entwicklung der Menschheit und der Weiterentwicklung unserer Gesellschaft  würde es diese zwar verrottenden, aber auf ihre Art dennoch wunderschönen Orte ja gar nicht geben.

Und genau deshalb brauchen wir Menschen wie Kane, die mit offenen Augen durch die Welt gehen und die mit Sicherheit zahlreich vorhandenen ‚Abandoned Places‘ nicht nur ablichten, sondern sie wieder ein wenig mehr in den Fokus rücken, sie nicht sterben lassen, sondern ihnen ein – dank der Fotografie – kleines Denkmal setzen.

adidas_wmns_nmd_r2_warsaw-39

Danke Kane – wir freuen uns schon auf die Ergebnisse deiner nächsten Entdeckungstour!

In Kooperation mit Kane Holz und adidas

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend