[WIN] JOHN REED: Die neue Generation an Fitness Clubs!

27.11.2016
Tom
Art & Design, Gewinnspiel, Music

Am 15. November wurde ein neues Fitness-Konzept gelaunched, dass auf seine Art und Weise wohl bald Schule machen dürfte. Die Rede ist vom Opening der ersten beiden JOHN REED Fitness Music Club in Berlin-Gesundbrunnen und -Prenzlauer Berg; und der Name hält, was er verspricht, so viel können wir schon mal verraten!

Neben dem wichtigsten, was solch einen Club zumal ausmacht – den vielen verschiedenen Trainingsmöglichkeiten – wird hier nämlich wesentlich mehr an Rahmenprogramm geboten und durch tolles Design und sinnvoll platziertem Licht eine Atmosphäre geschaffen, die ihresgleichen sucht.

Die JOHN REED Fitness Music Clubs sind also keine reinen Fitnessstudios; sie sind vielmehr Treffpunkte für Freunde, die hier nach dem Training noch die ein oder andere Stunde zum Chillen bleiben und entspannt der Musik lauschen können – montags und freitags werden nämlich in Zukunft Live-DJs auflegen!

john_reed_gesundbrunnen_freihantelbereich-john-reed

Und wie dieses Konzept genau funktioniert, konnten wir am 15. November in der Brunnenstraße 105 hautnah erleben! Schon beim Betreten des Clubs merken wir, dass dieser seinem Namen alle Ehre macht. Da spielt natürlich die Beleuchtung eine große Rolle, denn auf grelle Neonröhren an der Decke wird hier bewusst verzichtet.

Stattdessen empfangen einen die Räumlichkeiten mit entspanntem, überlegt platziertem Licht, dass neben den Fitness-Geräten auch die zahlreiche Deko in warme Farben hüllt. Diese besteht eben nicht aus den uns so bekannten Postern mit Fitnesstipps, sondern wird extra für jeden neuen Club speziell zusammengestellt – so sieht Individualität aus!

john_reed_gesundbrunnen_freihantelbereich_2-john-reed

Doch genauso außergewöhnlich wie das Design ist auch das Konzept der JOHN REED Fitness Music Clubs: Wie uns der Name schon verrät, nimmt hier die Musik einen großen Platz ein und deshalb wird es auch wie bereits gesagt montags und freitags Live-Perfomances von DJs geben – eine klasse Idee!

Dementsprechend staunend besichtigten die geladenen Gäste am Eröffnungsabend die einmalige Location, auch die Prominenz wie zum Beispiel „Dr. Steelhammer“ Wladimir Klitschko schaute vorbei und ließ sich von Rainer Schaller, dem Gründer von McFIT, der auch die Idee für das neue Clubkonzept hatte, über dessen Eigenheiten aufklären.

johnreed-opening-berlin_wladimir-klitschko_rainer-schaller

Verantwortlich für das Booking und die Musik zeigt sich übrigens Marcus Adam, der – passend zum Fitness-Konzept – regelmäßig Top-DJs aus aller Welt (zur Eröffnung spielten zum Beispiel SSIO und Alle Farben) an den Start bringt und natürlich auch Newcomer eine Chance gibt, sich auf einer großen Bühne zu präsentieren. Und auch in punkto Workouts werden hier keine halben Sachen gemacht:

Jeder Club hat sowohl Functional- & Cardio-, als auch Geräte- und Freihanteltraining im Angebot und bietet zudem spezielle Kurse von CYBEROBICS® an. Jede Menge Möglichkeiten also, sich richtig auszupowern – danach kann man schließlich noch vor Ort in den Chillmodus wechseln.

john_reed_gesundbrunnen_lounge-john-reed

Dass dieses einmalige Konzept wohl bald Schule machen dürfte, sollte jedem klar sein. Davon konnten sich auch zahlreiche Besucher am Eröffnungswochenende überzeugen, an dem kostenlose Probetrainings & Workouts angeboten und natürlich auch musikalisch aus dem Vollen geschöpft wurde: Unter anderem spielte DJ Binichnich aka Harris in den JOHN REED Fitness Music Clubs am Berliner Gesundbrunnen in der Brunnenstraße 105 und in der Backfabrik in Prenzlauer Berg, die parallel Eröffnung feierten.

Klare Sache: Dieses einmalige Fitnesskonzept sollte jeder mal erlebt haben – und 2 Glückliche unter euch werden schon bald in den Genuss davon kommen: Zusammen mit  JOHN REED verlosen wir 2 Silver-Mitgliedschaften, mit denen ihr 1 Jahr lang in jedem der Clubs kostenfrei trainieren und natürlich auch jedes musikalische Event miterleben könnt! Was dafür zu tun ist, erfahrt ihr im Facebook-Post!

Übrigens: Auch wenn ihr hier nicht gewinnt, solltet ihr euch eine Mitgliedschaft überlegen! Diese gibt es schon ab 20Euro im Monat – wirklich nicht zu viel, bedenkt man, was für ein einmaliges Rahmenprogramm ist dafür bekommt! Checkt es aus!
In Kooperation mit John Reed

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend