Alternative Flags: US-Vize Pence verwechselt Israel mit Nicaragua

26.2.2017
Markus
Web

Da hätte sich Mike Pence wohl besser mal „Spaß mit Flaggen“ angeschaut. Vorgestern twittere der US-Vizepräsident ein Statement, in dem er klar machte, dass die US-Regierung weiterhin hinter ihrem verbündeten Israel stehen wird. Versehen wurde der Tweet mit einer blau-weißen Flagge. Blöd nur: Bei dem Staatssymbol handelte es sich nicht etwa um das Israels, sondern um das des zentralamerikanischen Nicaragua.

Dass twittern nicht gerade zu den Königsdisziplinen des Weißen Hauses gehört, wussten wir ja schon länger. Da aber diplomatische Arbeit schon längst auch digital betrieben wird, sollte man zumindest von einem Vizepräsidenten erwarten können, dass er über ein Mindestmaß an Landeskunde verfügt. Als die Follower den US-Vize auf das Missgeschick aufmerksam machten, löschte er den Kommentar. Well done, Mike.

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend