[WIN] Das Spirit of Istanbul Festival: Gelebte Völkerverständigung!

14.3.2017
Tom
Art & Design, Music, Werbung

Vor wenigen Tagen, genauer gesagt am 4. März, kam die Atmosphäre in der Arena Berlin einem Volksfest gleich – rund 8000 begeisterte Gäste sprechen da eine ziemlich eindeutige Sprache. Kein Wunder, schließlich bot die inzwischen fünfte Auflage des ‚Spirit of Istanbul Festivals‘ wie auch schon in den Jahren zuvor ein buntes Potpourri an Kunst, Kultur & Kulinarik.

Im Mittelpunkt stand dabei natürlich eine ganz besondere Beziehung: die deutsch-türkische Völkerfreundschaft, aus politischer Sicht momentan ja ein sehr aktuelles Thema. Doch die Politik zu thematisieren ist hier und heute nicht unsere Aufgabe, ganz im Gegenteil hat das kleine aber feine Festival uns einmal mehr bewiesen, dass unsere Kulturen und somit auch wir, die Menschen von der Straße, doch mehr verbunden sind, als uns manche Obrigkeit suggerieren möchte.

Anyway, kommen wir zu den wirklich schönen Momenten des Lebens – und davon gab es beim ‚Spirit of Istanbul Festival‘ jede Menge zu genießen. Wie sollte es auch anders sein, wenn Yeni Raki, seines Zeichens das absolute Nationalgetränk unserer türkischen Freunde, so eine riesige Sause veranstaltet.

Perfekt dazu passend war natürlich auch das Motto des Abends: Unrush your world! Und genau das haben die zahlreichen Besucher vor Ort dann auch getan. Wer bei superleckeren Mezze-Variationen und mindestens ebenso leckerem Raki Hektik verbreitet, der ist auch wirklich fehl am Platz.

Türkischer Lifestyle ist schließlich sehr genussorientiert, wer sich selbst schon einmal eine leckere und vielfältige Mezze-Platte gegönnt hat, der weiß, was ich meine. Und Genuss – diesen Fakt kann man kaum leugnen – kam beim ‚Spirit of Istanbul Festival‘ nun wirklich nicht zu kurz.

Doch wie bereits gesagt wurde noch viel mehr in der Arena geboten, eine Kultur definiert sich schließlich nicht nur durch Essen, sondern auch durch kreativen Output wie Musik oder Kunst. Und somit gab es genau 2 Orte, die sich im Laufe des Abends als Fixpunkte herauskristallisierten: der Ausstellungsbereich und natürlich die große Hauptbühne.

Auf dieser kamen nämlich mit Culcha Candela, Hüsnü Şenlendirici oder den Brooklyn Funk Essentials überaus prominente Namen zum Zuge – und die Menge war nach dem leckeren Essen bereit, ein bisschen die gepflegte Sau rauszulassen: der Stimmungspegel war dementsprechend hoch.

Klare Sache: An diesem Abend wurde ein Zeichen der Völkerverständigung gesetzt, von dem die deutsch-türkische Freundschaft nur profitieren kann – gerne mehr davon! Und wer selbst einmal ein bisschen in türkischer Lebensfreude schwelgen möchte, dem können wir weiterhelfen: Zusammen mit Yeni Raki verlosen wir 3 Flaschen des türkischen Nationalgetränks an euch! Was zu tun ist? Facebook-Post checken!

In Kooperation mit Yeni Raki

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend