[WIN] Ethnotek: Die Vielfalt der Welt auf dem Rücken seiner Bewohner

05.4.2017
Tom
Art & Design, Fashion, Gewinnspiel

Das Leben schreibt ja bekanntlich die besten Erfolgsgeschichten und die allerschönsten sind wohl die, die auch nach einiger Zeit nichts an ihrer Faszination verloren haben. Besonders interessant wird die Sache dann, wenn man mit seinem Handeln nicht nur Resultate erzielt, sondern darüber hinaus auch das Leben anderer Menschen nachhaltig positiv beeinflussen kann – so wie es eben Ethnotek mit ihren Produkten macht.

Vor knapp einem Jahr hatten wir euch bereits von der idealistischen kleinen Company berichtet, die die Stoffe ihrer Rucksäcke und Taschen in kleinen, familiären Manufakturen rund um den Planeten produzieren lässt. Die Taschen selber werden dann unter fairen Bedingungen in der Kim Ta Factory in Vietnam zusammengenäht.

Doch während bei anderen die Besonderheiten im Detail liegen, ist das Besondere bei diesem Brand quasi Normalität: Ethnotek produziert ausschließlich nach ökologisch nachhaltigen Gesichtspunkten, hier wird die Arbeit noch mittels traditioneller Handarbeit mit fairer Bezahlung verrichtet – ne super Sache!

Stillstand ist eben nicht die Sache von Ethnotek. Stattdessen versuchen die kreativen Köpfe ihr Produkte und die verwendeten Materialien ständig weiterzuentwickeln – und 2 besonders schöne Resultate dieser Bemühungen gibt’s gerade neu zu bewundern: die Ecopacks Raja Lite und Premji, für die als Material ein großer Anteil recyceltes PET zum Einsatz kam…

…das zusammen mit den kunsthandwerklich gewebten Stoffen aus Ghana, Indien, Vietnam & Co. in gewohnt qualitativ hochwertiger Handarbeit zum Endprodukt vernäht wurde. Die Vorteile dieser Symbiose sind klar: Das wiederverwertete Plastik macht die schmucken Backpacks absolut wasserabweisend; die fein gewebten Stoffe als Upper oder Inlay geben ihnen den einzigartigen Look, für den wir Ethnotek kennen.

Beginnen wir mit dem Raja Lite. Das schmucke Backpack bietet euch 30 Liter Fassungsvermögen, für den Laptop gibt’s zudem ne eingebaute Tasche, in der alle Geräte bis 15 Zoll locker Platz finden. Besonders praktisch: Seiten- und Hauptfach sind miteinander verbunden, so dass ihr auch unterwegs mit einem schnellen Griff (und ohne den Rucksack oben öffnen zu müssen) an euren Stuff kommt.

Und falls der Platz im Innern bereits ausgeschöpft sein sollte (bei längeren Reisen zum Beispiel), könnt ihr Schlafsack, Isomatte & Co. auch einfach an den äußeren Schnallen festzurren.

Gleichzeitig wird auch in Sachen Tragekomfort dem Träger einiges geboten: Der Raja Lite ist mit zusammenhängenden Trägern versehen, um das Gewicht gleichmäßig auf beide Schultern zu verteilen und so einseitige, auf Dauer den Rücken strapazierende Belastung zu vermeiden.

Für Individualisten wird zudem ein weiteres Feature äußerst interessant sein: Die in traditionellem Design gestalteten und produzierten Upper können einfach nach Lust und Laune ausgetauscht werden!

Ein weiteres schönes Beispiel ist natürlich auch der Premji, den ihr auf den folgenden Bildern bewundern könnt: 20 Liter Fassungsvermögen und eine eingebaute, sichere Tasche für Laptops bis zu 15 Zoll hat das kleine Raumwunder im Inneren zu bieten.

Für den schnellen Griff von Außen gibt’s noch eine schmucke Kopftasche, einen kleinen Organizer sowie Schnallen an der Rückseite, an denen ihr beispielsweise Zelte, Boards oder Ähnliches festschnallen könnt – praktisch!

Natürlich gibt es auch das Ecopack Premji mit vielen verschiedenen Designs, die – natürlich handgemacht – ein gutes Beispiel dafür sind, wie einzigartig die landestypischen und traditionellen  Stoffmuster der einzelnen Produktionsländer sind.

Deren Namen Vietnam, Indonesien, Ghana, Indien sowie Guatemala lauten. In diesen Ländern sitzen sie, die fleissigen Helfer, die aus den Materialien Ethnoteks wunderschöne und einzigartige Produkte herstellen – alles nachhaltig und unter fairen Arbeitsbedingungen versteht sich.

Und mit dem Einsatz traditioneller Techniken der Textilherstellung wie batiken, stricken und weben an ebenso traditionellen, von Hand betriebenen Maschinen.

Damit geht man natürlich völlig gegen den Trend! Wie alle wissen, werden Textilien heutzutage meistens in Massenfabrikation und den dementsprechenden Etablissements (sprich riesige Fabriken) hergestellt; der Mensch als Individuum ist hier nicht wichtig, die reine Produktionsmasse zählt – ein Problem, das kleine familiäre Handwerksbetriebe bedroht und zerstört.

Nicht bei Ethnotek: Hier wird Wert auf die Erhaltung der Kulturen und ihrer Techniken gewebt. Und deshalb – wir erinnern uns an den Anfang dieses Textes – ist hier auch das Besondere völlig Normal – und am meisten profitieren die Menschen von diesem tollen System.

Klar, dass dieses einmalige Konzept durchaus seine verdiente Aufmerksamkeit bekommt: So arbeitet Ethnotek verstärkt mit Viva Con Aqua zusammen – die Hamburger Initiative setzt sich für Trinkwasserprojekte rund um den ganzen Planeten ein und geht damit ähnlich nachhaltige Wege, wie es unsere Rucksackproduzenten eben tun.

Hier und jetzt geht es auch um einen Weg, allerdings um einen sehr kurzen: den zu Facebook! Zusammen mit Ethnotek verlosen wir nämlich das wunderschöne Ecopack Raja Lite India 8 an euch – hier ein kleiner Blick auf das schmucke Modell:

Mit diesem schönen Stück werdet ihr also die Welt erforschen (oder eure Umgebung, je nach Motivation) – und es ist nicht einmal schwer, ihn zu gewinnen! Was zu tun ist, erfahrt ihr wie immer im Facebook-Post. Viel Glück!

In Kooperation mit Ethnotek

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend