Das Musst Du Hören: Roo Panes – Lullaby Love (Unplugged)

06.4.2017
Torge
DMDH, Music

Es muss nicht immer mit Wumms sein. Musik kann auch ohne Samples, Drops und Wobbles auskommen. Das zeigt uns auch Roo Panes mit seiner jüngsten Nummer „Lullaby Love“. Wenn man es weiß, sieht man dem Briten an, dass er mal als Model tätig war. Für Burberry hat er nicht nur Songs gemacht, sich sondern auch in ein paar schicken Stücken abbilden lassen. Und dass in ihm ein studierter Theologe steckt, erkennt man auf den ersten Blick auch nicht.

Sein Talent im Umgang mit Gitarre und Stimmbändern umgehen kann, stellt der Sänger erst vor kurzem in einer Akustik-Session für den Musikblog noisiv.de unter Beweis. So schön, dass Du das hören musst. Das jüngste Album von Roo Panes heißt „Paperweights“ und erschien am 24. Februar.

Über den Autor

Torge @TorgeSantjer | noisiv.de | Hamburg | #23

Send this to a friend