Das Musst Du Hören: Kesha – Woman

17.7.2017
Torge
DMDH, Music

Foto: Olivia Bee

Kesha ist zurück! Und dieses Mal sind wir mit von der Partie. Denn die Frau hat Eier! Ihr neuester Song „Woman“ entstand aus einer Reaktion auf Trump’s dämliche “grab ’em by the pussy” – Aussage, wie sie in einem Interview mit The Guardian erzählte.

In dem Song geht es darum, ein „Motherfucker“ zu sein. Und was tut man als geiler „Motherfucker“? Man feiert vor allem sich selbst!

Kesha liebt es, eine Frau zu sein und machte sich mit dem Song selbst ein Geschenk. Sie wünschte sich ein Hymne für dieses Gefühl, sich selbst. Und allen anderen, die autark, unabhängig und stark sind. Und ja, das können auch Männer sein. Auch ihnen ist „Woman“ gewidmet!

Ob das auch dem Einfluss von Wrabel geschuldet ist? Kesha schrieb „Woman“ nämlich zusammen mit Wrabel und Drew Pearson. Wrabel und Kesha verbindet nicht nur die Musik, sondern eben diese eine Freundschaft.

Wrabel selbst macht auch Musik, in der er verarbeitet, was er sonst nicht sagen kann. Was für uns auch nicht weiter schlimm ist, wenn das Ganze dann so klingt:

Kesha’s neues Album Rainbow erscheint am 11.August 2017!

FACEBOOK // TWITTER // INSTAGRAM

Über den Autor

Torge @TorgeSantjer | noisiv.de | Hamburg | #23

Send this to a friend