Ein letztes „Fick dich“ – Ein Schwabe rechnet mit der Großstadt ab

29.7.2017
Markus
Web

Bild: alb-tourismus / Collage: Drlima 

Im Hipster-Kosmos verhält es sich in etwa so, wie in der Evolution auch. In Berlin lacht man über München, in München über Stuttgart, in Stuttgart über Heilbronn und dort über Menschen, die von der Schwäbischen Alb kommen – Survival of the hippest, wenn man so will.

Doch in eben jener verschlafenen Region keimt jetzt Widerstand auf. Ich finde: Lieber eine ehrliche Rote Wurst, als ein 12 Euro Matcha Latte. Gentrifizier dich selbst, Arschloch.

 

nimm das #gentrification ????? #notesofstuttgart | #stuttgart #0711 | #endofmessage | #word #lol #nofilter

Ein Beitrag geteilt von José A. Diego (@j.a.diego) am

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend