Eine Terrasse über der pulsierenden Stadt: Das ME Madrid Reina Victoria [Anzeige]

20.9.2017
Willy
Art & Design, Travel Machines, Werbung
[Anzeige]

Reisen ist doch was Wunderbares und ich versuche eigentlich jeden Ort, den ich beruflich oder privat besuche, ein wenig zu erkunden, Land und Leute kennenzulernen und – da kommt der Sneakersammler in mir durch: die dortigen Streetwear-Läden zu entdecken. Bei einem meiner letzten Trips war die Sache dann allerdings doch ein wenig anders, und genau darum soll es hier und heute gehen.

Ich war nämlich mal wieder im wunderschönen Madrid zu Gast, eine Stadt, die ich jedes Mal auf’s Neue toll finde: leckeres Essen, tolle Leute, jede Menge zu entdecken. Diesen Aufenthalt jedoch war meine größte Entdeckung das Hotel, in dem ich übernachtet habe: das ME Madrid Reina Victoria! „Wie kommt’s?“, mag sich der ein oder andere Neugierige fragen. Ganz einfach: Diese Unterkunft hat einige Assets, die man nicht tagtäglich in Hotels erwarten dürfte – eine ziemlich abgedrehte Bar auf der Dachterrasse zum Beispiel!

Diese trägt ihren vielsagenden Namen „Radio Rooftop Bar“ nicht zufällig: Im Gebäude des ME London, auf dessen Dachterrasse sich die erste „Radio Rooftop Bar“ befindet, war früher die britische BBC untergebracht und die Benennung war eigentlich als eine nette Erinnerung an vergangene Zeiten gedacht. Als dann jedoch in weiteren ME Hotels riesige, gechillte Dachterrassen mit atemberaubendem Ausblick entstanden, hat sich der Name auch außerhalb Londons etabliert – ne schöne Sache!

Und natürlich hat auch die Terrasse über den Dächern Madrids einiges zu bieten: Neben dem stylischen Ambiente (das Ganze ist wie eine riesige Chill-Area mit supervielen tropischen Pflanzen gestaltet) ist natürlich das ziemlich geile Essen ein richtiges Highlight.

Essen bin ich ja sowieso nie abgeneigt, wer zudem wie ich auf mediterrane Küche steht: Hier seid ihr richtig, besonders wenn ihr mal was ausprobieren wollt. David Fernández ist hier der Chef in der Küche und verbindet regionale spanische Speisen mit internationalen Aromen und Produkten. Die Ergebnisse sind teilweise echt ungewöhnlich – ungewöhnlich geil! Und wer sich dann wie ich noch einen leckeren Cocktail mit Blick über die halbe Stadt gönnen will, der kann einfach sitzen bleiben. Klasse!

Das ME Madrid Reina Victoria ist also topmodern und nicht nur zentral am Plaza de Santa Ana, einem Hotspot der Stadt, gelegen, sondern hat sich zum 10jährigen Jubiläum auch gewandelt: ein kleiner Facelift, mit der Radio Rooftop Bar ein Highlight der Stadt : Hier findet das Leben von Madrid statt!

Und das Hotel ist eben ein Sinnbild des stylischen Madrids: Lokale Musiker präsentieren hier ihre Musik, Modeschauen finden statt oder Künstler zeigen in Ausstellungen ihre Werke. Ein besonderes Highlight ist gleich im Innenhof zu entdecken, ein großes noch dazu: Der spanische Künstler Antonyo Marest hat hier eine aus 4 Teilen bestehende Installation geschaffen, die alleine durch ihre Größe schon wahnsinnigen Eindruck schindet: Sie ist knappe 60(!!!) Meter hoch! Etwas kleiner sind die Zimmer – dafür hat man von ihnen einen tollen Blick über die Stadt:

Na, wäre Madrid nicht vielleicht auch für euch mal eine Reise wert? Wo ihr am besten unterkommt, wisst ihr ja jetzt!

In Kooperation mit Melia Hotels

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Send this to a friend