Weil ihr keine Platten mehr kauft, muss sich Liam Gallagher seinen Tee selber kochen

21.9.2017
Markus
Video

Ja, die goldene Ära von Oasis ist schon den ein oder anderen Tag her. Auch wenn Platten wie „(What’s the Story) Morning Glory?“ zeitlose Klassiker sind und sich immer mal wieder im Plattenspieler drehen, so konnten Liam und Noel Gallagher mit ihren Soloprojekten nie so wirklich an frühere Erfolge anknüpfen. 

 

In einem Videointerview mit der BBC verdeutlichte Ex-Oasis-Sänger und Rockstar Liam Gallagher die Unterschiede seines jetzigen und vorherigen Lebens anhand einer Tasse Tee. Um so eine zu kochen, behauptet Gallagher, hatte er in den 90ern vier Angestellte zur Verfügung, die diese Aufgabe für ihn übernahmen. Da Fans inzwischen billige Downloads bevorzugten, könne Liam mit seiner Musik heutzutage allerdings nicht mehr so viel Geld verdienen. Und da er das Tee kochen nun selber übernehmen muss, dürfe sich auch niemand wundern, warum es heutzutage keine richtigen Rock ‘n’ Roll-Stars mehr gibt. Schon jetzt ein Klassiker.

 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend