„Baum vor Penny“ – Leipzig hat eine neue Sehenswürdigkeit

25.10.2017
Markus
Web

Ein ums andere Mal beweist Leipzig, warum es in Deutschland derzeit als die Hype-Stadt schlechthin gilt. Denn neben einer pulsierenden Nachtszene, fairer Mietpreise und einem aufstrebenden Fußball-Bundesligisten, darf sich die heimliche Hauptstadt Sachsens neuerdings auch mit einer ganz besonderen Sehenswürdigkeit krönen – zumindest wenn es nach Google geht.

Denn in deren Kartenprogramm „Maps“ wird neben anderen bekannten Kulturgütern Leipzigs wie dem Panometer oder dem Völkerschlachtdenkmal, neuerdings auch dieser Baum vor einem Penny-Markt im Stadtteil Grünau als Sehenswürdigkeit gelistet. Jetzt ist es bis zu einem Eintrag im „Lonely Planet“ nicht mehr weit.

 

„Naturschutzgebiet“ 

 

 

Idyllisch. 

 

Edit: Offenbar hat Google den „Baum vor Penny“ aus „Maps“ wieder entfernt. Ihr findet ihn an der Uranusstr./Kometenweg in 04205 Leipzig. 

 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend