Das Musst Du Hören – Techno Frühstück „Nordlicht EP“ + Free Download

Back from the grave, drinnen wie die Sommerernte, und am Start wie es Air Berlin bis vor kurzem noch war. Aber kein Grund wehmütig zu werden. Denn sicher durch den Sturm bringt euch künftig eine andere Berliner Truppe.

Mit „Nordlicht“ haben Daniel Breyer und Felix Reiter alias „Techno Frühstück“ jüngst ihre neue sechs Tracks umfassende EP released. Über das in London ansässige Underground-Label „Motek“, über das auch andere Größen wie Ron Flatter, Miyagi, Jonas Saalbach oder Miguel Puente veröffentlichen, schaffte es Techno Frühstück mit „Nordlicht“ aus dem Stand in die Beatport Release Charts.

 

Die Ursprünge der Tracks liegen noch in Felix‘ zeitweiser Wahlheimat Athen, wo die Jungs auf dessen Dachterrasse im Viertel Exarchia, das „Anarchistenviertel“, weitgehend ungestört von Ordnungshütern zu beliebiger Stunde beliebig laut Musik machen konnten. Eine Freiheit, die sich positiv auf die aufstrebende Underground Szene der griechischen Hauptstadt auswirkt, sich aber auch auf „Nordlicht“ deutlich heraushören lässt.

1. Nordlicht (Original Mix) 

2. Seenot (Original Mix) 

3. Unter Deck (Original Mix) 

4.  Seenot (BAAL Remix) 

5.  Nordlicht (Matt Hardinge & Brad Hart Remix)

6.  Seenot (Navitas & Delfin Remix)

Neben drei originalen Tracks von Techno Frühstück, lässt sich mit dem Remix zu „Seenot“ auch ein Stück des Münchner Techno-Duos „BAAL“ finden. Zwei Artists, die den Stil von Daniel und Felix nach eigener Aussage in den vergangenen Jahren am meisten mit geprägt haben.

 

Techno-Legende „Kölsch“ dropped den BAAL-Remix von Techno Frühstücks „Seenot“ 

Darüberhinaus spendieren uns Techno Frühstück mit dem Club Edit zu „Unter Deck“ einen Track, den ihr über deren SoundCloud-Profil kostenlos herunterladen könnt.

Weitere Infos zu Techno Frühstück findet ihr auf Facebook, lasst den Jungs ein Herzchen bei Soundcloud und gebt euch das neueste Release „Nordlicht“ auf Beatport oder Spotify

 

 

Über den Autor

Markus Mack Ich verstehe die Frage nicht.

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend