400 Kästen Bier Lkw-Unfall zum Opfer gefallen

06.4.2018
Markus
Web

Polizei Dortmund

Bevor wir euch in das wohlverdiente Wochenende entlassen, müssen wir euch leider noch einmal mit einer Schreckensmeldung konfrontieren. Wie die Polizei Dortmund mitteilte, sind etwa 400 gefüllte Bierkästen einem tragischen Unfall zum Opfer gefallen.

Wie aus einer Polizeimeldung herausgeht, befand sich ein Lkw-Fahrer am vergangenen Mittwoch auf der B54 Richtung Dortmunder Innenstadt, als in der Kurve einer Auffahrt die 1.800 gefüllten Kisten ins Rutschen gerieten und die Seitenwand des Lkws durchbrachen. Dabei stürzten die 400 Bierkästen auf die Fahrbahn.

Abgesehen von den etwa 3.100 Litern Bier kam niemand zu schaden. #jesuisbier.

 

 

Über den Autor

Markus xxx

Send this to a friend