Warum in die Ferne schweifen, wenn Netto so nah ist [Anzeige]

27.7.2018
Tom
Food and Drinks, Werbung
[Anzeige]

Brokkoli, Blumenkohl, Blattspinat: Was man nicht kennt, isst man nicht. Naja, zumindest als Kind. Eigentlich kennen jede Eltern dieses Problem: Vati und Mutti können machen, was sie wollen: Der kleine Racker verschmäht das so wichtige, vitaminreiche Gemüse. Und das, obwohl man nur so groß und stark wird. Da ist guter Rat teuer, oder?

Kurz und gut: Nein, ist er nicht. Die Verweigerung bestimmter Lebensmittel gehört zum Entwicklungsprozess dazu – irgendwann gewöhnt sich das Kind an den Geschmack von Rote Bete, Erbsen & Co. , findet es vielleicht sogar geil. Bei mir hat es zum Beispiel viele Jahre gedauert, bis ich Pilze zu schätzen wusste – heute finde ich sie superlecker. Nur Blumenkohl, nein Blumenkohl kommt mir bis heute nicht ins Haus! So hat eben jeder seine Gemüse-Favoriten.

Was mir aber ins Haus kommt, sind regionale und natürlich frische Produkte. Auch bei Obst ziehe ich – abgesehen von Südfrüchten, die eben bei uns nicht wachsen – den heimischen Apfel dem aus weiter Entfernung angekarrten vor. Regionale Lebensmittel rocken eben viel mehr! Das weiss doch jedes Kind! Und was auch jeder Sprössling wissen sollte: Superviele regionale Obst- und Gemüsesorten gibt’s natürlich bei Netto. Auch wenn der kleine Racker noch ein bisschen braucht, bis er deren Geschmack zu schätzen weiss:


Dafür sind Mutti und Vati umso mehr davon begeistert, dass sie für frisches Obst & Gemüse nicht jeden einzelnen Bauernhof der Region abfahren, sondern nur in die nächste Netto-Filiale in ihrer Nähe spazieren müssen. Hier gibt’s eben alles für Groß und Klein. Und noch viel mehr als Gemüse und Obst: Milch von heimischen Landwirten, Brot und Brötchen örtlich ansäßiger Bäckereien, Wasser von Mineralbrunnen aus der Region: Alles da, alles bei Netto!

In Kooperation mit Netto

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend